Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Staatlich anerkannt: Elf neue Altenpfleger

Hephata gratuliert: Lena Sänger, Ulrike Treibert, Alesja Naumann und Jasmin Jäger (vo.,v.li.) sowie Tamy Hellwig, Lukas Fenner, Christopher Hübler, Samira Fröhlich, Andrea Fenner, Thomas Handcook und Kevin Krumpholz (hi.,v.li.). Foto: Hephata
Hephata gratuliert: Lena Sänger, Ulrike Treibert, Alesja Naumann und Jasmin Jäger (vo.,v.li.) sowie Tamy Hellwig, Lukas Fenner, Christopher Hübler, Samira Fröhlich, Andrea Fenner, Thomas Handcook und Kevin Krumpholz (hi.,v.li.). Foto: Hephata

Treysa. Staatlich anerkannte Fachkraft für Altenpflege – so können sich seit Ende Oktober elf Frauen und Männer nennen, die an der Hephata-Akademie für soziale Berufe ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Arbeitsvertrag in der Tasche

Die Ausbildung dauerte drei Jahre und umfasste 2.100 Stunden Theorie sowie mindestens 2.400 Stunden Praxis. Die praktische Ausbildung fand in verschiedenen Einrichtungen der Altenhilfe statt: stationäre und ambulante Pflege, Krankenhaus und Einrichtungen der Behindertenhilfe. Nahezu alle Absolventinnen und Absolventen haben bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche.

Hephata gratuliert

Lena Sänger, Ulrike Treibert, Alesja Naumann und Jasmin Jäger, Tamy Hellwig, Lukas Fenner, Christopher Hübler, Samira Fröhlich, Andrea Fenner, Thomas Handcook und Kevin Krumpholz.

Weitere Informationen

Hephata-Akademie für soziale Berufe, Leiterin der Altenpflegeschule: Natalia Cieslar, Elisabeth-Seitz-Str. 12, 34613 Schwalmstadt-Treysa, unter Tel.: 06691/18 1239 oder 18 1176 und E-Mail: natalia.cieslar@hephata.de

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB