Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Falsche Ärztin – Hotline eingeschränkt

Pressemitteilung aus dem Präsidium. Symbolfoto: Schmidtkunz
Pressemitteilung aus dem Präsidium. Symbolfoto: Schmidtkunz

Homberg. Die Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt gemeinsam mit der bei der Regionalen Kriminalinspektion Schwalm-Eder in Homberg (Efze) eingerichteten AG „Medicus“ gegen eine 48 Jahre alte, zuletzt in Kiel wohnhafte Frau wegen des Verdachts des Totschlags, gefährlicher Körperverletzung, Urkundenfälschung, Betruges, Missbrauchs von Titeln und Verstoßes gegen das Heilpraktikergesetz (Ausübung der Heilkunde ohne Erlaubnis).

Das eingerichtete Hinweistelefon (Tel.: 05681-774-180) der Kriminalpolizei in Homberg steht zur Aufnahme von Hinweisen und für Anfragen von Angehörigen oder Betroffenen nur noch wochentags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten weist eine Bandansage auf die geänderte Erreichbarkeit hin.

(ots | red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB