Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schnell handeln für Hessens Wirtschaft

Daniel May, MdL, Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Aurelia Schulz | ©Studioaurelia.de
Daniel May, MdL, Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Aurelia Schulz | ©Studioaurelia.de

Schwalm-Eder. Soforthilfen aktivieren und Hessens Unternehmer*innen bei der Bewältigung der Coronakrise unterstützen – das war das Anliegen von B90/die Grünen in Hessen.

Zuschuss bis zu 30.000 Euro

„Per Soforthilfe des Landes erhalten betroffene Kleinunternehmen mit bis zu 50 Mitarbeiter*innen, Freelancer, Künstler*innen sowie Soloselbstständige jetzt unbürokratisch und zeitnah einen Zuschuss in Höhe von bis zu 30.000 Euro, so der Grüne Landtagsabgeordnete Daniel May. Die aktuelle globale Pandemie führe bei zahlreichen Unternehmen und Arbeitnehmer*innen in Hessen zu großen Existenzsorgen.

„Wir stellen uns an die Seite der Menschen in Hessen, die sich aktuell nicht nur um ihre Gesundheit, sondern auch um ihre wirtschaftliche Existenz sorgen“, so der bündnisgrüne May.

Ziel ist …

„Ziel unseres Handelns ist, dass die systematisch aufgelegten Finanzhilfen des Landes die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise so gut wie möglich abmildern. Auch die Kommunen im Schwalm-Eder-Kreis wollen den Firmen Luft verschaffen und haben beschlossen, im Zusammenspiel mit den Finanzämtern, die Gewerbesteuervorauszahlungen zu reduzieren“, fügte Daniel May ergänzend hinzu. Betroffene Unternehmer*innen sollten sich tagesaktuell über die entsprechenden Informationsseiten von Bund und Land zu passenden Hilfen informieren und Kontakt aufnehmen.

Online-Weg zu wichtigen Infos und Formularen

Eine Zusammenstellung aller verfügbaren Hilfen für Unternehmer*innen in Hessen stehen auf der Seite der WIBank. Dort gibt es die Anträge auf die einmalige und nicht rückzahlbare Soforthilfe des Landes Hessen für Kleinunternehmen und Soloselbstständige. Der Link:

https://www.wibank.de/wibank/corona

Ein FAQ und Kontaktdaten für Wirtschaftsunternehmen sind auf der Webseite des Wirtschaftsministeriums zu finden:

https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/coronahilfen-fuer-unternehmen/fragen-und-antworten-rund-um-wirtschaftliche-auswirkungen-durch-corona

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB