Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Tier der Woche 21/2020: Winni

Fundkatze Winni benötigt viel Fürsorge und Zuwendung. Foto: nh
Fundkatze Winni benötigt viel Fürsorge und Zuwendung. Foto: nh

Beuern. Winni kam am 05.04.2020 als Fundkatze aus Fritzlar-Wehren ins Tierheim. Anfangs ist sie noch etwas schüchtern, lässt sich aber gerne streicheln und gern mit dem einen oder anderen Leckerlie bestechen.

Feline Immunschwäche

Eine Blutuntersuchung ergab, dass Winni leider FIV hat. Bei FIV, auch bekannt unter dem Namen Katzen-AIDS, handelt es sich um eine weltweit verbreitete Virusinfektion die durch das feline immunschwäche-Virus hervorgerufen wird. Sie ist ausschließlich für Katzenartige infektiös, so dass weder Menschen noch andere Tiere, außer Katzen, sich anstecken können.

Durch eine FIV-Infektion steigt das Risiko, Tumore zu entwickeln und an Begleitkrankheiten zu erkranken. Bei einzelnen Tieren kann dies zu einer verkürzten Lebenserwartung führen. Im Durchschnitt haben FIV-infizierte Katzen allerdings keine kürzere Lebensdauer. Sie können bei guter Haltung und Pflege ein hohes Lebensalter erreichen.

Eine Wohnung mit Balkon wäre passend

Wenn Sie sich also für Winni interessieren, sprechen Sie uns gerne an und wir erklären Ihnen umfassend, was FIV für Winni und Sie bedeutet. Zu ihrem eigenen Schutz vor Infektionen, aber auch zum Schutz anderer Katzen vor Ansteckung, vermittelt das Tierheim Winni nur in reine Wohnungshaltung, gern mit einem großen Balkon, der mit Netzen gesichert ist.

Eine Vermittlung zu einem bereits vorhandenen Artgenossen ist möglich, allerdings nur, wenn dieser ebenfalls infiziert ist. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft. Gerne können Sie sich nach unserer Winni erkundigen.

Steckbrief:
Name: Winni
Farbe: grautiger
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Alter: geboren ca. 2010
Geschlecht: weiblich
Wesen: freundlich und noch ein wenig schüchtern
Vorlieben: Leckerlies und Kuscheln
Abgabegrund: Fundkatze aus Fritzlar-Wehren

Kontaktdaten:
„Ein Heim für Tiere“ e.V.
Steinbruchsweg 1a
34587 Felsberg-Beuern
Tel.: 05662-6482 (14 bis 16 Uhr)
Fax: 05662-8879359
info@tierheim-beuern.com
http://www.tierheim-beuern.com
Besuchszeit Do.-So. 13 bis 16 Uhr

(red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB