Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Schatz der familiären Kinderbetreuung

Fachberaterinnen Kindertagespflege: Franziska Andrich (li.) und Heike Schottenhammer. Foto: Schwalm-Eder-Kreis
Fachberaterinnen Kindertagespflege: Franziska Andrich (li.) und Heike Schottenhammer. Foto: Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. Tagesmütter und Tagesväter kümmern sich liebevoll und zeitlich flexibel um Kinder im Alter von ein bis drei Jahren. Darauf macht aktuell die Kreisverwaltung aufmerksam und lädt zur Infoveranstaltung ein.

Erfahrungen im Familienalltag

Im familiären Umfeld erleben Kinder unter drei Jahren Bildung, Erziehung und Betreuung in kleinen Gruppen mit einer konstanten Bezugsperson. Die Tagespflegepersonen begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung, planen pädagogische Angebote und fördern die Bildung der Kinder. Sie ermöglichen ihnen im Familienalltag altersgerechte Erfahrungen zu machen und auf Spaziergängen die Welt kennenzulernen.

Die Betreuung in kleinen Gruppen mit max. fünf Kindern und einer beständigen Bezugsperson erfüllen das Bedürfnis des Kleinkindes nach einer intensiven und persönlichen Zuwendung und fördern das Selbstbewusstsein des Kindes. Tagespflegepersonen unterstützen Familien aufgrund der flexiblen Betreuungszeiten bei der Vereinbarung Familie und Beruf und begleiten die Familien bei dem Übergang von der Familie in die Kinderbetreuung.

Qualifizierung des Pflegepersonals

Das Amt für Jugend und Familie in Homberg nimmt seit dem 1. Juni 2019 in Kooperation mit der Volkshochschule Homberg an dem Bundesprogramm „Pro Kindertagespflege“ teil. Die Ziele sind die Qualifizierung der Kindertagespflegepersonen und der Ausbau der Kindertagesbetreuungseinrichtungen im Schwalm-Eder-Kreis.

Um Kinder in Tagespflege betreuen zu können, ist eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nötig. Die Fachbehörde schreibt: „Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern haben und Ihr Interesse an einer Qualifizierung und Tätigkeit als Kindertagespflegeperson geweckt ist, laden wir Sie herzlich zu einer unserer Informationsveranstaltungen ein.“

Informationen und Termine

Die Infoveranstaltungen finden am Freitag, den 23. Oktober 2020, von 10:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag, den 29. Oktober 2020, von 16:00 bis 18:00 Uhr und am Mittwoch, den 18. November 2020, von 10:00 bis 12:00 in der Bücherei der Kreisverwaltung, Parkstraße 6, in Homberg statt.

Interessierte melden sich bitte telefonisch in der Kreisverwaltung bei den Fachberaterinnen Kindertagespflege, Frau Schottenhammer und Frau Andrich unter 05681 775 574.

Der nächste Kurs zur Grundqualifizierung „Kindertagespflege“ startet am Donnerstag, den 14. Januar 2021, bei der Volkshochschule Homberg. Die Teilnahme ist kostenlos.

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB