Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Junge MT-Radsportler wieder aktiv

Verschnaufen nach der Trainingsrunde vom vergangenen Dienstag (v.li.): Jan Hippman, Daliah Braun, Jana Sandrock, Lukas Meuer, Mario Hildebrandt, Melanie Hippmann, Joshua Sandrock, Christian Braun und Lukas Kaiser. Foto: Markus Sandrock
Verschnaufen nach der Trainingsrunde vom vergangenen Dienstag (v.li.): Jan Hippman, Daliah Braun, Jana Sandrock, Lukas Meuer, Mario Hildebrandt, Melanie Hippmann, Joshua Sandrock, Christian Braun und Lukas Kaiser. Foto: Markus Sandrock

Melsungen. Bereits in den vergangenen Wochen konnte der Trainingsbetrieb der Schüler- und Jugendabteilung der MT Radsport für unter 14jährige wieder mit Einschränkungen stattfinden.

Wetter macht Lust aufs Rennrad

Allerdings machte das eine oder andere Mal noch die schlechte Witterungslage einen Strich durch die Rechnung. Denn das Freilufttraining war unter Coronabedingungen zwar ein Riesenvorteil gegenüber Hallensportarten, aber bei Regen und Kälte nur erschwert umzusetzen. So freute sich die Leiterin der Jugendabteilung, Melanie Hippmann, in der vergangenen Woche ganz besonders über das schöne Wetter und die gute Trainingsbeteiligung: „Endlich scheint die Sonne wieder und lockt alle nach draußen. Das macht Lust aufs Rennradfahren.“

Mit den Jüngeren legten die Radsportler am vergangenen Dienstag eine gemeinsame Trainingsrunde von rund 20 km durch das Fuldatal zurück. Begleitet wurden die Kids dabei von den Betreuern Melanie Hippmann und Markus Sandrock. Die älteren Jugendlichen waren etwas schneller und länger mit Mario Hildebrandt und Christian Braun unterwegs. Sie gingen auf einer Runde von Melsungen durch das Fuldatal nach Morschen, von dort nach Spangenberg und wieder zurück nach Melsungen.

Vorfreude auf die Rennsaison

„Endlich wieder in der Gruppe trainieren –, das hat wahnsinnigen Spaß gemacht“, so war es von Joshua Sandrock zu hören. Er war schon in den vergangenen Jahren als MT-Lizenzfahrer beim Rohloffcup und den Bezirksmeisterschaften erfolgreich. Nun freut er sich auf die hoffentlich bald wieder stattfindenden Rennen. Dass er, ebenso wie die gleichaltrigen Lukas Meuer und Lukas Kaiser, auch allein fleißig trainiert hat, zeigt die prächtige Form. Betreuer Hildebrand lobt: „Wenn es bergauf geht kommen wir Betreuer manchmal kaum hinterher!“

Mit großer Begeisterung sind auch die beiden Jüngsten, Daliah Braun und Jana Sandrock, dabei: „Super, dass wir jetzt wieder zusammen trainieren können. Zusammen mit anderen ist das am schönsten.“ Das Trainer- und Betreuerteam der MT-Joungster freut sich – bei hoffentlich stabiler Wetterlage und dem weitgehend uneingeschräkten Trainingsbetrieb – auch neue Kinder und Jugendliche begrüßen zu können. Einige haben sich bereits gemeldet.

Rennräder werden ausgeliehen

„Wir merken, dass in der Corona-Zeit das Interesse am Radfahren und auch am Radsport gestiegen ist. Den interessierten jungen Leuten können wir ein tolles Angebot machen, da wir über eine ganze Anzahl von guten Vereins-Rennrädern verfügen, die wir den Radsportinteressierten sehr gerne zur Verfügung stellen,“ so Dr. Dieter Vaupel vom Abteilungsvorstand.

Einstieg in den Trainingsbetrieb

Der Traingsbetrieb findet ab sofort wieder zweimal wöchentlich am Dienstag und Freitag jeweils von 17.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr statt. Treffpunkt ist in Melsungen auf dem Parkplatz am Sand. Wer Interesse hat, kann einfach direkt dorthin kommen.

Anmeldungen und Anfragen wegen der Ausleihe von Rennrädern für den Trainingsbetrieb sind über die Jugendleiterin Melanie Hippmann möglich; E-Mail: Melanie.Hippmann@gmx.de oder Handy: 0172 1892452.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB