Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Badespaß mit Auflagen: Naturbad Terrano öffnet wieder

Kommenden Samstag, 12. Juni, öffnet das Gudensberger Naturbad Terrano seine Pforten für die Freibadesaison 2021. Foto: Paavo Blåfield
Kommenden Samstag, 12. Juni, öffnet das Gudensberger Naturbad Terrano seine Pforten für die Freibadesaison 2021. Foto: Paavo Blåfield

Gudensberg. Am kommenden Samstag, dem 12. Juni 2021, öffnet das Naturbad Terrano seine Pforten. Wie im Vorjahr heißt es, beim Eintauchen in das kühle Nass auch einen kühlen Kopf zu bewahren.

In den Ferien zwei Stunden länger baden

Wegen der Corona-Pandemie gelten trotz im Moment sinkender Fallzahlen noch immer strikte Hygieneregeln. Darauf weist die Stadt Gudensberg hin. Am 12. Juni geben Schwimmbadchef Norbert Braun und seine Kollegen/innen punkt 13.00 Uhr den Startschuss für die Freibadesaison 2021. Anschließend ist das Bad täglich von 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Ein längerer Badespaß ist mit Beginn der Sommerferien am 19. Juli möglich, wenn das Bad seine Öffnungszeiten auf 11.00 bis 19:00 Uhr ausdehnt.

Eintrittspreise unverändert

Der Eintritt kostet bei einem Tagesbesuch bei 3,00 € für Erwachsene und 1,80 € für Jugendliche. Kinder bis 6 Jahre zahlen keinen Eintritt. Tages- und Zehnerkarten gibt es an der Schwimmbadkasse, Zehnerkarten auch im Bürgerbüro. Wegen der Corona-Pandemie werden keine Saisonkarten verkauft.

Besonders in den Ferien und wenn es richtig heiß wird, lohnt sich vor dem Besuch ein Blick auf die städtische Homepage www.gudensberg.de. Dort wird in Echtzeit die aktuelle Besucher/innenzahl angezeigt. Da sich höchstens 300 Badegäste im Terrano aufhalten dürfen, kann es sein, dass bei starker Nachfrage Wartezeiten entstehen.

Luca-App erspart Papierkrieg

Beim Zutritt in das Bad müssen alle Gäste ihre Kontaktdaten hinterlegen, damit bei Positivfällen eine Nachverfolgung möglich ist. Das Formular dazu wird ebenfalls auf der Homepage angeboten, kann bereits zu Hause ausgefüllt und vor Ort in einen Behälter geworfen werden. Noch praktischer ist die Datenerfassung über die Luca-App, die zuvor auf das Mobiltelefon geladen werden muss. Wird sie genutzt, entfällt das Ausfüllen des Formulars.

Im Bad müssen die Besucher/innen einige Hygieneregeln beachten, auch wird die Laufrichtung geregelt, damit es zu keinen direkten Begegnungen kommt. Im Eingangs- und Toilettenbereich besteht Maskenpflicht. Leider gibt es auch in der Saison 2021 nur ein eingeschränktes Angebot am Kiosk: Dort sind kühle Getränke und verpackte Kleinigkeiten zu haben. Neu im Angebot ist ein frischgebrühter Kaffee.

Saisonaushilfen noch gesucht

Übrigens wird noch Verstärkung im Schwimmbadteam gesucht: Interessenten (w/m/d) an einer Saisonbeschäftigung können sich bei Tina Halbig, Personalverwaltung im Rathaus, unter Tel. 05603/933-138, melden.

Das Team um Norbert Braun wünscht allen Badegästen einen schönen Sommer und einen ungetrübten Badegenuss im Terrano Naturbad.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB