Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

6.000 Euro für Klimaschutzpreis

Schwalm-Eder. Wie bereits im Juli berichtet, stellt der Schwalm-Eder-Kreis 6.000 Euro für einen Klimaschutzpreis bereit. Da die Abgabefrist am 31.10.2018 endet, ruft der Kreisausschuss des Landkreises nochmals zur Teilnahme am Klimaschutzpreis auf und würde sich freuen, wenn sich möglichst viele Schulen und Vereine im Schwalm-Eder-Kreis mit einem Projekt für den Klimaschutzpreis bewerben würden.  mehr »


Hilfe für Selbsthilfe: Kreis unterstützt Gruppen

Schwalm-Eder. Seit 25 Jahren fördert der Schwalm-Eder-Kreis die Fremd- und Selbsthilfegruppen. Hierzu führt der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker aus, dass die Selbsthilfegruppen eine wichtige Arbeit im Kreisgebiet leisten und somit auch in Zukunft unterstützt werden müssen. Hierbei ist besonders zu betonen, dass die Arbeit in diesen Gruppen ausnahmslos ehrenamtlich geleistet wird. Sie sind eine unverzichtbare […]

mehr »


1,3 Millionen Euro für den Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. Die Hessische Landesregierung wird in diesem Jahr vier Investitionsmaßnahmen und Investitionsfördermaßnahmen in Kommunen des Schwalm-Eder-Kreises mit Mitteln des Hessischen Investitionsfonds (HIF) unterstützen. Dafür stehen den Städten und Gemeinden insgesamt 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer erläuterte die Bereitstellung der Mittel: „Die Darlehen werden der kommunalen Infrastruktur zugutekommen. Schulbaumaßnahmen, Jugend- […]

mehr »


Kreisdelegation besuchte polnischen Partnerschaftskreis

pila140701a

Pila/Schwalm-Eder. Vom 19. bis 22. Juni besuchte eine kleine Delegation aus dem Schwalm-Eder-Kreis den polnischen Partnerschaftskreis Pila. Die Einladung dazu hatte Landrat Miroslaw Mantaj bereits während des Aufenthaltes zur Schwalm-Eder-Schau im April ausgesprochen. Landrat Frank-Martin Neupärtl konnte dieses Mal leider nicht mitfahren und wurde als Delegationsleiter vom Kreistagsvorsitzenden Michael Kreutzmann vertreten. Dennoch haben die polnischen […]

mehr »


Kümpel: „Unternehmen können noch mehr Arbeitsplätze schaffen“

Jürgen Kümpel, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V., Geschäftsstelle Nordhessen. Foto: nh

Schwalm-Eder. „Dem Schwalm-Eder-Kreis geht es in den letzten Jahren immer besser. Ältere bleiben länger in Arbeit, mehr Frauen wollen und kommen in Arbeit und mehr Arbeitslose finden den Weg zurück in Arbeit – das ist das Erfolgsrezept unseres heutigen Beschäftigungsrekords. Etwa 4.380 Arbeitsplätze sind seit 2005 im Schwalm-Eder-Kreis entstanden, was sich nordhessenweit zu 45.000 und […]

mehr »


160.000 Euro für Touristik Service Kurhessisches Bergland

Landrat Frank-Martin Neupärtl. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. „Mit dem jährlichen Kreiszuschuss, den der Schwalm-Eder-Kreis dem Touristik Service Kurhessisches Bergland e.V. zur Verfügung stellt, wird der Bedeutung dieses Vereins mit seinem breiten Aufgabenspektrum Rechnung getragen“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl. Inzwischen hat der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises beschlossen, dem Touristik Service Kurhessisches Bergland e.V. im Vorgriff auf die Genehmigung des Haushaltsplanes 2013 einen ersten […]

mehr »


Kreis fördert sozialmedizinische Beratungsstelle der AWO

Landrat Frank-Martin Neupärtl. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, wird der Schwalm-Eder-Kreis die Arbeit der sozialmedizinischen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt auch im Jahr 2013 mit einem Betrag von 20.000 Euro unterstützen. „Aufgrund der Vorgaben des Schwangerschaftskonfliktgesetzes“, so Neupärtl, „hat jede Frau und auch jeder Mann das Recht, sich von einer  Beratungsstelle auf Wunsch anonym in allen Fragen rund um […]

mehr »


30 Mädchen lernten Berufe im Krisenmanagement kennen

girls-day130429

Homberg. Am bundesweiten Girls´Day am 25. April hat der Schwalm-Eder-Kreis interessierten Mädchen die Möglichkeit geboten, verschiedene Arbeitsfelder und Berufe im Bereich des Krisenmanagements kennenzulernen. In einer Kooperation des Jugendbildungswerkes und des Frauenbüros des Schwalm-Eder-Kreises mit der Leitstelle, der Feuerwehr, dem THW und dem Deutschen Roten Kreuz haben die Mädchen Einblicke in die Arbeit der Lebensretter […]

mehr »


Rudolph (SPD): „Gruppenwasserwerk gut aufgestellt“

Alexander Wilhelm, Betriebsleiter des Gruppenwasserwerks Fritzlar-Homberg, und der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph (v.l.). Foto: nh

Im Rahmen eines Gesprächstermins mit dem Betriebsleiter des Gruppenwasserwerks Fritzlar-Homberg Alexander Wilhelm und dem stellvertretenden Verbandsvorsteher Karl-Heinz Färber informierte sich der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph über die Arbeit des regionalen Wasserversorgers. Das Gruppenwasserwerk versorgt aktuell rund 100.000 Menschen im Schwalm-Eder-Kreis und Teile der Stadt Baunatal mit rund 4,1 Millionen Kubikmeter Trinkwasser. Im Vordergrund […]

mehr »


Linke: Asyl ist ein Menschenrecht

Homberg. In der Kreisstadt sollen 400 Flüchtlinge aus Syrien im ehemaligen Kreiskrankenhaus untergebracht werden. Das Regierungspräsidium in Gießen hat den Schwalm-Eder-Kreis angewiesen, eine so genannte „Erstaufnahmestelle“ einzurichten. Die Linke appelliert an die Homberger, Toleranz gegenüber den Flüchtlingen zu zeigen.
„Wer aus politischen oder ethnischen Gründen um seine körperliche Unversehrtheit oder gar um sein Leben fürchten […]

mehr »


Abonnieren Sie SEK-News per E-Mail

Schwalm-Eder. Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und holen Sie sich SEK-News im E-Mail-Abo. Übermittelt durch unseren Partner Feedburner erhalten Sie so täglich die neuesten Nachrichten aus dem Schwalm-Eder-Kreis auf Ihr E-Mail-Konto. Um diesen Dienst nutzen zu können, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse in dem Feld „SEK-News per Mail“ (unterhalb des Terminkalenders) an. Der Service […]

mehr »


Bürgersprechstunde mit Landrat Frank-Martin Neupärtl

Fritzlar. Die nächste Bürgersprechstunde von Landrat Frank-Martin Neupärtl wird am Mittwoch, 20. Juni, von 16 bis 18 Uhr in Fritzlar, Dr.-Jestädt-Platz 5, stattfinden. Bei den regelmäßigen Terminen in Fritzlar, Homberg, Melsungen und Schwalmstadt haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit dem Landrat ihre Fragen, Anregungen und Probleme im Zusammenhang mit den Dienststellen der Kreisverwaltung besprochen. „Es […]

mehr »


Frauenhaus wird weiterhin unterstützt

Schwalm-Eder. Das Frauenhaus in Homberg wird bereit seit über 15 Jahren vom AWO-Kreisverband Schwalm-Eder e.V. betrieben. Am1.8.1996 übernahm die Arbeiterwohlfahrt die Trägerschaft für das Frauenhaus im Schwalm-Eder-Kreis. Dazu gehört auch eine Beratungs- und Interventionsstelle. Hier erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit Behörden wie Polizei und Jugendamt. Das Frauenhaus nimmt jede von Gewalt bedrohte oder betroffene Frau […]

mehr »


Leserbrief: Kleine Behördenfahrschule für Feuerwehr

VIER Herzen schlagen in meiner Brust: Im Hauptberuf Polizeibeamter und ausgebildeter Fahrlehrer sowie ehrenamtlich Feuerwehrmann und Stadtverordneter – schlimmer kann es in dieser Frage nicht kommen! Aber: Neben all den hier mehrheitlich richtig dargestellten Fragestellungen aus dem Straßenverkehrsrecht überwiegen auch bei mir die Sicherheitsbedenken – kommunale Haushaltssatzung hin oder her. Denn die zentrale Frage, die […]

mehr »


Grüne: „Baurecht ändern! – Schluss mit der Massentierhaltung“

Niedenstein. „Eine Änderung des Baurechts muss Gemeinden endlich Mitsprache beim Bau von Mastställen sichern und damit den Bauboom von Tierfabriken stoppen“, so der Grünen-Kreistagsabgeordnete Jörg Warlich. Eine Welle von Anträgen für neue Großmastanlagen schwappe über das Land. Bundesweit seien 900 Mastställe für 36 Millionen Masthühner sowie viele weitere Großanlagen für Mastputen und Legehennen geplant, beantragt […]

mehr »


Fünf Gruppen aus dem Kreis beim Hessentagsfestzug in Wetzlar

Schwalm-Eder. Vor kurzem hat der Kreisausschuss beschlossen, dass fünf Gruppen aus dem Schwalm-Eder-Kreis am 10. Juni beim Hessentagsfestzug in Wetzlar teilnehmen können. Landrat Frank-Martin Neupärtl teilt mit, dass damit die Bewerbungen des Musikzuges vom TSV Malsfeld, der Schwälmer Tanz- und Trachtengruppe Loshausen, der Volkstanzgruppe Besse, des Katholischen Carnevals-Vereins Homberg und der Showtanzgruppe „Dance Devils“ Mel­sungen […]

mehr »


© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com