Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Flüchtlingstag auf der Sippel-Baustelle

Refugees Day-Teilnehmer Ali Abdi (Mitte) mit Malwine Dubik (Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder), Andre Teumer-Weißenborn (Schwalm-Eder-Kreis), Jutta Emde (Berufswahlbüro Melsungen), Lars Werner (Fachbereichsleiter Sozialverwaltung Schwalm-Eder-Kreis), Stefan Sippel (Fa. Sippel Bau), Karin Plötz-Hesse (Kinder und Familienbüro Melsungen) und Kurt Schade (Fa. Sippel Bau). Foto: nh
Refugees Day-Teilnehmer Ali Abdi (Mitte) mit Malwine Dubik (Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder), Andre Teumer-Weißenborn (Schwalm-Eder-Kreis), Jutta Emde (Berufswahlbüro Melsungen), Lars Werner (Fachbereichsleiter Sozialverwaltung Schwalm-Eder-Kreis), Stefan Sippel (Fa. Sippel Bau), Karin Plötz-Hesse (Kinder und Familienbüro Melsungen) und Kurt Schade (Fa. Sippel Bau). Foto: nh

Homberg. Als zweiter Landkreis in Deutschland nimmt der Schwalm-Eder-Kreis in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft und dem Berufswahlbüro Melsungen am »Refugees Day 2019« teil. An diesem Tag dürfen Flüchtlinge für acht Arbeitsstunden in einer regionalen Firma oder Institution probeweise am Arbeitsleben teilhaben.

mehr »


Erste Jugendkonferenz im Landkreis

Das Gruppenbild zur Jugendkonferenz. Foto: nh

Wabern. Freitag, 15.30 Uhr, der Kulturbahnhof füllt sich nach und nach mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die alle der Einladung des Jugendforums »gud so«, im Schwalm-Eder-Kreis, gefolgt sind.

mehr »


Landkreis mit »Spar-Euro« ausgezeichnet

Von links: Landrat Winfried Becker (Schwalm-Eder-Kreis), Landrat Dr. Michael Koch (Hersfeld Rotenburg) und Ulrich Schäfer (Leiter Haupt- & Personalamt Kreisverwaltung Vogelsberg). Foto: nh

Schwalm-Eder. Für besonders wirtschaftliches Verhalten wurde der Schwalm-Eder-Kreis mit drei weiteren hessischen Kommunen am Montag, 28. Januar 2019, mit dem symbolischen »Spar-Euro« ausgezeichnet.

mehr »


Landkreis sucht Pflege- und Adoptiveltern

Im Schwalm-Eder-Kreis werden noch Familien oder Einzelpersonen gesucht, die sich verantwortungsvoll um ein Pflegekind kümmern möchten. Foto: Daniels | unsplash

Schwalm-Eder. Das Jugendamt des Landkreises bietet für alle Pflege- und Adoptiveltern Fortbildungen an. Ein kürzlich durchgeführtes Tagesseminar zur »Psychotraumatologie bei Kindern« war sehr stark nachgefragt und besucht.

mehr »


Dittmar wird erste Kreisbrandinspektorin

Stellv. Kreisbrandinspektor Michael von Bredow, die neue Kreisbrandinspektorin Tanja Dittmar und Landrat Winfried Becker. Foto: nh

Schwalm-Eder. Die aus Morschen-Konnefeld stammende Tanja Dittmar wird Nachfolgerin von Torsten Hertel und damit erste Kreisbrandinspektorin im Schwalm-Eder-Kreis.

mehr »


6.000 Euro für Klimaschutzpreis

Schwalm-Eder. Wie bereits im Juli berichtet, stellt der Schwalm-Eder-Kreis 6.000 Euro für einen Klimaschutzpreis bereit. Da die Abgabefrist am 31.10.2018 endet, ruft der Kreisausschuss des Landkreises nochmals zur Teilnahme am Klimaschutzpreis auf.

mehr »


Hilfe für Selbsthilfe: Kreis unterstützt Gruppen

Schwalm-Eder. Seit 25 Jahren fördert der Schwalm-Eder-Kreis die Fremd- und Selbsthilfegruppen. Hierzu führt der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker aus, dass die Selbsthilfegruppen eine wichtige Arbeit im Kreisgebiet leisten und somit auch in Zukunft unterstützt werden müssen. Hierbei ist besonders zu betonen, dass die Arbeit in diesen Gruppen ausnahmslos ehrenamtlich geleistet wird. Sie sind eine unverzichtbare […]

mehr »


1,3 Millionen Euro für den Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. Die Hessische Landesregierung wird in diesem Jahr vier Investitionsmaßnahmen und Investitionsfördermaßnahmen in Kommunen des Schwalm-Eder-Kreises mit Mitteln des Hessischen Investitionsfonds (HIF) unterstützen. Dafür stehen den Städten und Gemeinden insgesamt 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer erläuterte die Bereitstellung der Mittel: „Die Darlehen werden der kommunalen Infrastruktur zugutekommen. Schulbaumaßnahmen, Jugend- […]

mehr »


Kreisdelegation besuchte polnischen Partnerschaftskreis

pila140701a

Pila/Schwalm-Eder. Vom 19. bis 22. Juni besuchte eine kleine Delegation aus dem Schwalm-Eder-Kreis den polnischen Partnerschaftskreis Pila. Die Einladung dazu hatte Landrat Miroslaw Mantaj bereits während des Aufenthaltes zur Schwalm-Eder-Schau im April ausgesprochen. Landrat Frank-Martin Neupärtl konnte dieses Mal leider nicht mitfahren und wurde als Delegationsleiter vom Kreistagsvorsitzenden Michael Kreutzmann vertreten. Dennoch haben die polnischen […]

mehr »


Kümpel: „Unternehmen können noch mehr Arbeitsplätze schaffen“

Jürgen Kümpel, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V., Geschäftsstelle Nordhessen. Foto: nh

Schwalm-Eder. „Dem Schwalm-Eder-Kreis geht es in den letzten Jahren immer besser. Ältere bleiben länger in Arbeit, mehr Frauen wollen und kommen in Arbeit und mehr Arbeitslose finden den Weg zurück in Arbeit – das ist das Erfolgsrezept unseres heutigen Beschäftigungsrekords. Etwa 4.380 Arbeitsplätze sind seit 2005 im Schwalm-Eder-Kreis entstanden, was sich nordhessenweit zu 45.000 und […]

mehr »


160.000 Euro für Touristik Service Kurhessisches Bergland

Landrat Frank-Martin Neupärtl. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. „Mit dem jährlichen Kreiszuschuss, den der Schwalm-Eder-Kreis dem Touristik Service Kurhessisches Bergland e.V. zur Verfügung stellt, wird der Bedeutung dieses Vereins mit seinem breiten Aufgabenspektrum Rechnung getragen“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl. Inzwischen hat der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises beschlossen, dem Touristik Service Kurhessisches Bergland e.V. im Vorgriff auf die Genehmigung des Haushaltsplanes 2013 einen ersten […]

mehr »


Kreis fördert sozialmedizinische Beratungsstelle der AWO

Landrat Frank-Martin Neupärtl. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, wird der Schwalm-Eder-Kreis die Arbeit der sozialmedizinischen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt auch im Jahr 2013 mit einem Betrag von 20.000 Euro unterstützen. „Aufgrund der Vorgaben des Schwangerschaftskonfliktgesetzes“, so Neupärtl, „hat jede Frau und auch jeder Mann das Recht, sich von einer  Beratungsstelle auf Wunsch anonym in allen Fragen rund um […]

mehr »


30 Mädchen lernten Berufe im Krisenmanagement kennen

girls-day130429

Homberg. Am bundesweiten Girls´Day am 25. April hat der Schwalm-Eder-Kreis interessierten Mädchen die Möglichkeit geboten, verschiedene Arbeitsfelder und Berufe im Bereich des Krisenmanagements kennenzulernen. In einer Kooperation des Jugendbildungswerkes und des Frauenbüros des Schwalm-Eder-Kreises mit der Leitstelle, der Feuerwehr, dem THW und dem Deutschen Roten Kreuz haben die Mädchen Einblicke in die Arbeit der Lebensretter […]

mehr »


Rudolph (SPD): „Gruppenwasserwerk gut aufgestellt“

Alexander Wilhelm, Betriebsleiter des Gruppenwasserwerks Fritzlar-Homberg, und der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph (v.l.). Foto: nh

Im Rahmen eines Gesprächstermins mit dem Betriebsleiter des Gruppenwasserwerks Fritzlar-Homberg Alexander Wilhelm und dem stellvertretenden Verbandsvorsteher Karl-Heinz Färber informierte sich der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph über die Arbeit des regionalen Wasserversorgers. Das Gruppenwasserwerk versorgt aktuell rund 100.000 Menschen im Schwalm-Eder-Kreis und Teile der Stadt Baunatal mit rund 4,1 Millionen Kubikmeter Trinkwasser. Im Vordergrund […]

mehr »


Linke: Asyl ist ein Menschenrecht

Homberg. In der Kreisstadt sollen 400 Flüchtlinge aus Syrien im ehemaligen Kreiskrankenhaus untergebracht werden. Das Regierungspräsidium in Gießen hat den Schwalm-Eder-Kreis angewiesen, eine so genannte „Erstaufnahmestelle“ einzurichten. Die Linke appelliert an die Homberger, Toleranz gegenüber den Flüchtlingen zu zeigen.
„Wer aus politischen oder ethnischen Gründen um seine körperliche Unversehrtheit oder gar um sein Leben fürchten […]

mehr »


Abonnieren Sie SEK-News per E-Mail

Schwalm-Eder. Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und holen Sie sich SEK-News im E-Mail-Abo. Übermittelt durch unseren Partner Feedburner erhalten Sie so täglich die neuesten Nachrichten aus dem Schwalm-Eder-Kreis auf Ihr E-Mail-Konto. Um diesen Dienst nutzen zu können, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse in dem Feld „SEK-News per Mail“ (unterhalb des Terminkalenders) an. Der Service […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB