Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Repair-Café öffnet wieder seine Türen

Das Schwälmer Repair-Café kann wieder seine Pforten öffnen. Foto: nh
Das Schwälmer Repair-Café kann wieder seine Pforten öffnen. Foto: nh

Treysa. Wohin mit dem defekten Staubsauger, der Kaffeemaschine oder der nicht mehr funktionierenden Tür am Schränkchen? Viel zu oft werden Gegenstände, die nicht mehr funktionstüchtig sind, einfach weggeworfen.

Immer mehr Repair Cafés

Oftmals sind nur kleine Reparaturen nötig und der Schaden ist wieder behoben. Aber wie und wer macht es? Genau hier setzt das Schwälmer Repair Café an. Repair Cafés, mit der Idee des gegenseitigen Helfens, sind weltweit auf dem Vormarsch und auch in Deutschland steigt ihre Zahl rasant an. Seit Anfang 2019 findet jeden letzten Samstag im Monat im Werkraum, Steingasse 7 in Schwalmstadt-Treysa solch eine Veranstaltung statt.

Aber was ist eigentlich ein Repair Café?

Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen freiwillige Helfer mit den Besitzern gemeinsam Reparaturen durchführen können. „Wir möchten Anleitung zur Selbsthilfe bieten“, so Daniel Helwig, Ehrenamtskoordinator im Ev. Kirchenkreis Schwalm-Eder. In Zeiten der Corona-Pandemie ist dies zwar schwierig und beschränkt sich auf das Zuschauen und Erklären, aber die Ehrenamtlichen sind froh, dass die Türen des Repair-Cafés unter Abstands- und Hygieneregeln überhaupt geöffnet werden können.

Egal ob jung oder alt, jeder Interessierte kann hier mitwirken. Gerade in Zeiten, wo es um eine nachhaltige Gestaltung unserer Gesellschaft geht, ist jeder aufgefordert, selbst aktiv zu werden. Gegenstände sind länger nutzbar, werden somit nicht mehr so schnell weggeworfen und man spart bares Geld.

Kommenden Samstag geht es wieder los

Natürlich gibt es auch bei diesem Schwälmer Repair-Café wieder Kuchen und fair gehandelten Kaffee bzw. Tee. Des Weiteren ist der Fairtrade-Laden im Werkraum geöffnet, so dass ein Besuch auch lohnt, wenn man/frau nichts zum Reparieren hat. Im schönen Hinterhof des Werkraumes kann auch im Freien gewartet werden. Bitte an die Mund-Nasenbedeckung denken!

Der nächste Termin ist am Samstag, den 26.06.2021 von 13 Uhr bis 17 Uhr im Werkraum, Steingasse 7 in Schwalmstadt-Treysa.

Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie beim Ehrenamtskoordinator des Ev. Kirchenkreises Schwalm-Eder, Daniel Helwig, unter E-Mail: daniel.helwig@ekkw.de oder Tel.: 0174 78 99 91 44.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB