Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Erlebnisroute braucht gute Touristik

Die Produktkooperation HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal sucht noch Betriebe, die sich gern am Projekt rund um Hammer, Schrauber und Wasserwaage beteiligen möchten. Interessierte melden sich bei Ellen Conrad. Foto: nh
Die Produktkooperation HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal sucht noch Betriebe, die sich gern am Projekt rund um Hammer, Schrauber und Wasserwaage beteiligen möchten. Interessierte melden sich bei Ellen Conrad. Foto: nh

Region. Gesucht werden Menschen aus den Bereichen traditionelles Handwerk, Kunsthandwerk und Landwirtschaft, die gerne Teil eines touristischen Netzwerkes werden möchten.

Vielfältiges Geschick gefragt

Die Größe des Betriebes spielt erstmal keine Rolle. Es können Unternehmen sein, familiengeführte Betriebe und Einzelpersonen im Nebenerwerb. Gesucht werden unter anderem Anbieter von kreativen Kursen und landwirtschaftliche Hofführungen, sehr gerne mit Hofverkauf für Feriengäste (Familien, Paare, Einzelpersonen). Weiter werden Akteure gesucht, die daran interessiert sind, auch größeren Gruppen ein Angebot zu machen.

Der Betriebsorte sollte in den Kommunen der Tourismusorganisation Mittleres Fuldatal, Morschen, Alheim, Rotenburg an der Fulda, Bebra oder Ronshausen samt seiner charmanten Dörfer sein. Interessierte aus den Nachbarkommunen Wildeck, Ludwigsau, Waldkappel, Hessisch Lichtenau oder Spangenberg dürfen sich ebenso gerne melden, da sich auch dort bereits Mitmachende befinden.

Touristische Angebote für die HandwerkErlebnisroute

Ellen Conrad, Projektkoordinatorin HandwerkErlebnisroute, erklärt: „Abgelegene Dörfer sind für Gäste kein Besuchshemmnis, aber es braucht ein sehr gutes touristisches Angebot. Und was das genau ist, erarbeiten wir mit jedem Interessierten individuell.“

Die HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal ist eine touristische Produktkooperation. Über dreißig Akteure aus dem traditionellen Handwerk, Kunsthandwerk und der Landwirtschaft öffnen ihre Türen und Tore für Feriengäste und Einheimische. Mittels Wertschätzung und Wertschöpfung soll sich so eine gelungene Wirtschaftsförderung im ländlichen Raum etablieren.

Kontakt

Produktkooperation HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal
Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e. V.
Ellen Conrad
Poststraße 15
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Telefon: 06623-9136442
info@mittleres-fuldatal.de
www.mittleres-fuldatal.de
www.handwerkerlebnisroute.de

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB