Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Jungtier bei Familie Erdmännchen

Bei Familie Erdmännchen hat sich Nachwuchs eingestellt: Foto: David Selbert
Bei Familie Erdmännchen hat sich Nachwuchs eingestellt: Foto: David Selbert

Hofgeismar. Vor dem Erdmännchen-Gehege im Tierpark Sababurg stehen begeisterte Besucher und insbesondere die kleinen Besucher drücken sich dort derzeit die Nasen platt.

Stupsnase und Knopfaugen

Grund dafür ist ein Jungtier, das mit seiner kleinen Stupsnase und schwarzen Knopfaugen die ersten Erkundungstouren unternimmt. Geboren wurde das quirlige Jungtier bereits vor zwei Wochen, doch bei der Geburt sind Erdmännchen blind und nackt und bleiben die ersten Wochen im schützenden Bau.

Noch wird das Mini-Erdmännchen von seiner Mutter gesäugt, doch in ein paar Wochen stehen bereits die ersten Insekten auf dem Speiseplan.

Aber Mutter Mara ist nicht die einzige Bezugsperson für das Jungtier. Erdmännchen leben in Gruppen und jedes Mitglied hat eine klar definierte Aufgabe. Im Tierpark Sababurg besteht die Erdmännchen-Familie nun aus vier Tieren: Mutter Mara, das Jungtier, Vater Molli und Onkel Timon.

Der Tierpark Sababurg und seine Erdmännchen verkündet Familienzuwachs. Foto: David Selbert

Putzige Tiere vom Stamm der Mangusten

Bereits wenige Tage nach der Geburt übernimmt ein Tier die Rolle des „Babysitters“ und behält das Kleine stets im Auge, wenn es spielt, in der Sandkiste buddelt oder wie ein Zinnsoldat aufrecht auf den Hinterfüßen steht. Erdmännchen zählen zur Familie der Mangusten und sind in den Savannen im Süden Afrikas zu Hause.

Nach gut drei Wochen ist das Jungtier im Tierpark Sababurg jetzt so agil, dass es mit seinen Eltern in der Anlage auf ersten Streifzügen zu beobachten ist.

Eintrittskarten

Die tierisch günstigen Jahreskarten des Tierparks (25,00 € Jahreskarte Erwachsene, 14,00 € Jahreskarte Kinder u. Jugendliche, 55,00 € Jahreskarte Familien, 55,00 € Jahreskarte Großeltern mit ihren Enkeln) können direkt im Infozentrum erworben werden. Die Jahreskarte ist ab Ausstellungsdatum volle 12 Monate gültig!

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB