Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Radtour: Mittelschwer und sportlich

Zur großen MTB-Runde entlang der Nentershäuser Gemarkungsperippherie lädt der ADFC für diesen Sonntag ein. Foto: Ulrich Wüstenhagen
Zur großen MTB-Runde entlang der Nentershäuser Gemarkungsperippherie lädt der ADFC für diesen Sonntag ein. Foto: Ulrich Wüstenhagen

Remsfeld. Nach der Corona-Pandemie bedingten, monatelangen Zwangspause lädt der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zur großen MTB-Runde ein.

Wetterbedingte Routenplanung

Kooperationspartner ist an diesem Sonntag, 25.07.2021, die Ortsgruppe Homberg (Efze), die geführte Radtour startet um 10.00 Uhr vom Parkplatz des Remsfelder Bürgerhauses.

Die Mountainbike-Tour verläuft überwiegend im Knüll östlich der A7 und beschreibt eine große Runde, in deren Zentrum Nenterode liegt. Auf Grund der Witterung der vergangenen Wochen sind leichte Variationen im Routenverlauf nicht auszuschließen.

Geplante Streckenführung

Remsfeld – Wüstung Hämelhausen – Brücke über die A7 – Aschenberg – Rengshausen – Studentensteine – Licherode – Hausen – Ersrode – Hainrode – Nausis – Völkershain – Reddinghausen – Remsfeld

Einstufung

Mittelschwere, recht sportliche Tour; überwiegend Wald- und Wirtschaftswege, z.T. asphaltiert – ein Mountain-Bike ist nicht erforderlich, eine Reifenbreite von mindestens 37 mm bzw. 1.5“ und ausreichend Profiltiefe werden empfohlen – Fahrer von Pedelecs sind willkommen, vorausgesetzt sie passen ihr Tempo dem der Gruppe an bzw. führen einen Akku mit, der über ausreichend Kapazität verfügt (d. h. > 350 Wh) – Streckenlänge: 44 km – Höhenmeter im Anstieg: ca. 840 – reine Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden – ggf. entstehen Kosten bei Einkehr in einem Biergarten oder Café.

Treffpunkt und Anmeldung

Remsfeld, Parkplatz Bürgerhaus – Abfahrtszeit: 10:00 Uhr – bei Verspätung bitte anrufen oder SMS an: 01578 / 3634137 ) – vorherige Anmeldung beim Tourenleiter ist ausdrücklich erwünscht.

Kontakt und weitere Informationen: Ulrich Wüstenhagen, Tel.: 06691/919838, E-Mail: uwueste@adfc-hrse.de bzw. Jürgen Moser, Tel.: 06691/21476, E-Mail: jmoser@adfc-schwalmstadt.de

Pandemie-Regeln

Trotz der derzeit niedrigen Inzidenzzahlen gibt es einige Regeln im Sinne des Gesundheitsschutzes zu beachten. Eine vorherige Anmeldung (mit den Kontaktdaten) beim Tourenleiter – vorzugsweise per E-Mail, ggf. auch telefonisch – ist ausdrücklich erwünscht.

Der Tourenleiter ist ggf. gegenüber dem Gesundheitsamt auskunftspflichtig. Die Gruppengröße ist begrenzt. Während der Fahrt, insbesondere aber bei den Stopps unterwegs ist ein Mindestabstand von 1,50 m, besser 2,00 m, einzuhalten. Für Situationen, in denen dies nicht gewährleistet werden kann (Einkehr in einer Gaststätte, Gang zur Toilette etc.), ist die Mitnahme bzw. Nutzung einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Da unklar ist, ob eine Einkehr mit einer Gruppe möglich ist, bitte ausreichend zu Trinken und Essen mitführen.

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB