Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

A 7-Brücke macht einen Monat Arbeit

Schwalm-Eder. Im Zuge einer Brückensanierung zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen ist auf beiden Richtungsfahrbahn der A 7 eine Änderung der Verkehrsführung erforderlich.

Baustelleneinrichtung ab Montag

Der Aufbau der Verkehrssicherung beginnt am Montag, 16.08. mit der Öffnung der Mittelstreifen im Zuge von Tagesbaustellen, sodass Mittelstreifenüberfahrten vorbereitet werden können. Ab Freitag, 20.08. erfolgt die eigentliche Einrichtung der notwendigen Verkehrsführung.

Auf der Richtungsfahrbahn Würzburg bleiben zwei Fahrstreifen neben dem Baufeld erhalten, während der zweite Überholfahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Hannover verlegt wird. Auf der Richtungsfahrbahn Hannover bleiben drei Fahrstreifen, unter Mitbenutzung des Seitenstreifens, mit eingeschränkter Streifenbreite erhalten.

Betonsanierung unter der Brücke

In einer späteren, zweiten Bauphase wechselt das Baufeld auf die Richtungsfahrbahn Hannover. Während der Verkehr einstreifig am Baufeld entlanggeführt wird, werden die beiden weiteren Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Würzburg übergeleitet.

Grund für die geänderte Verkehrsführung sind Bauarbeiten an einem Brückenbauwerk, welches die Überführung eines Wirtschaftsweges nördlich der Park- und WC-Anlagen Markwald bzw. Quillerwald herstellt. An der Brückenunterseite müssen Betonschäden im Bereich der Fahrbahn saniert werden. Planmäßig soll die Maßnahme am 30.09. enden.

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Kassel, bittet die Verkehrsteilnehmenden um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB