Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Eroglu ist neuer Kreisvorsitzender

Engin Eroglu und Cornelia Henkel stehen an der Spitze des Kreisvorstandes der FREIE WÄHLER Schwalm-Eder. Foto: nh

Schwalm-Eder. Auf der Mitgliederversammlung der FREIE WÄHLER Schwalm-Eder wurde Europaparlamentarier Engin Eroglu zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

Gute Arbeit in Städten und Landkreisen

In seiner Antrittsrede betonte der erfahrene Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER Hessen, der jetzt auch den Kreisvorsitz übernommen hat, dass die FREIE WÄHLER durch ihre gute Arbeit in den Städten und Landkreisen ohne große Schwierigkeiten ab der ersten Kreistagssitzung beweisen konnte, dass sie aktiv als konstruktive Oppositionskraft im Kreistag mitarbeiten kann, um das Leben für alle Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Weiter im Landkreis verankern

Cornelia Henkel, die die FREIE WÄHLER Schwalm-Eder erstmalig in den Kreistag geführt hat, hat sich entschieden als stellvertretende Vorsitzende weiterzumachen. Nach dem großen Erfolg mit vier Sitzen im Kreistag konzentriert Cornelia Henkel sich jetzt weiter auf die Inhalte. Die FREIE WÄHLER Schwalm-Eder hat durch die Arbeit von Cornelia Henkel klaren Schwerpunkt in der Familien- und Bildungspolitik. Die Belastungen werden hier für Familien und Kinder immer schlimmer auch im hiesigen Landkreis. Dies möchte Henkel nun konzentriert mindern.

„In den nächsten zwei Jahren, möchte sich die FREIE WÄHLER Schwalm-Eder weiter im Landkreis verankern und die wichtige Zusammenarbeit mit den Wählergruppen vertiefen. Wir freien Wähler haben uns aus den Bürgerlisten und Wählergemeinschaften gegründet und bündeln diese Partei übergreifende Arbeit in unseren Strukturen“, so Engin Eroglu.

Echte Alternative in der Kommunalwahl

Auch im Kreisvorstand sind jetzt Vertreter aus den regionalen Wählergruppen vertreten. Aktuell werden nach der Kommunalwahl schon Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern aus Spangenberg geführt. Dort gibt es weder eine Wählergruppe noch die FREIE WÄHLER im Parlament. Ziel sei es, die Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, um bei der nächsten Kommunalwahl eine echte Alternative anbieten zu können.

Der neue Kreisvorstand

Engin Eroglu, MdEP (Vorsitz, Schwalmstadt), Cornelia Henkel (stv. Vorsitz, Schwalmstadt), Mirco Skrzipek (stv. Vorsitz, Melsungen), Katharina Dörfler (stv. Vorsitz, Neuental), Bernd Vaupel (stv. Vorsitz, Gilserberg), Rüdiger Staffel (Beisitzer, Borken), Matthias Reuter (Schatzmeister, Schwalmstadt), Alexander Kister (Schriftführer, Willingshausen).

(red)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB