Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Müllbewusstsein muss noch wachsen

Zum Umwelttag in Beiseförth trafen sich heute morgen rund 30 Freiwillige am Anglerhaus. Foto: nh

Beiseförth. Zum jährlichen Umwelttag am ersten Samstag im März haben sich auch dieses Jahr wieder knapp 30 Personen am Anglerhaus in der Bahnhofstraße versammelt.

Müll an Wegen und Gewässern

Ab 9:30 Uhr ging es mit Müllsack, Handschuhen und Warnweste los, um Beiseförth von unachtsam weggeworfenem Müll zu säubern. Hauptsammelpunkte waren die Bereiche um die Gewässer, an den Radwegen, an den Ortseingangsstraßen und in der Beiselit nach Binsförth.

Coffee to go! Dishes to throw?

Dort – und in Richtung Niederbeisheim – wurde auch wieder, wie fast jedes Jahr, eine große Menge Müll aufgesammelt. Dieses Mal zählten Bauschutt, ein Hasenstall und ein Stück Weidezaun zu den unschönen Fundstücken in der Natur. Weiter fanden sich insbesondere Kaffeebecher, Flaschen, Dosen und Verpackungen aller Art, die von den freiwilligen Helfern beseitigt wurden. Achtlos in die Umwelt geworfene Batterien und Lösungsmittel belegten erneut, dass bei einigen Mitbürgern noch Aufklärungsarbeit im Bereich Abfallsortierung zu leisten ist.

Containerweise Müll förderten die Freiwilligen in nur wenigen Stunden zutage. Foto: nh

(Benjamin Giesen, Ortsvorsteher)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB