Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Zur Wüstung wandern und Bärlauch pflücken

Mit Wanderführer Bernd Hiddemann geht es durch den Geo-Naturpark Frau-Holle-Land. Foto: Anett Reyer-Günther

Region. Auf eine geführte Wanderung zu einer spannenden Pflanze und zu alten Wüstungen lädt der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land für Sonntag, 3. April, ein.

Verlassene Siedlungen und deren Geschichte

Die naturkundliche Wanderung startet um 11.00 Uhr vom Parkplatz des Hagebaumarktes, Auf den Teichhöfen, in 37242 Bad Sooden-Allendorf. Gemeinsam mit Naturparkführer Bernd Hiddemann geht es durch ein einsames Waldtal nahe Allendorf. Dort trifft die Gruppe auf Wüstungen zweier verlassener Siedlungen und hört deren Geschichte. Weiter geht es zu einem großen Bärlauchvorkommen, weiteren Frühblühern, und vorbei an Schloss Rothestein. Stets begleitet der Gesang der Vögel die Wanderer durch den Wald. Im Anschluss ist eine Einkehr zur Kaffee-Zeit möglich.

Eine rechtzeitige Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich unter info@naturparkfrauholle.land oder Tel. 05657 64499-0.

www.naturparkfrauholle.land/veranstaltungen

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB