Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Lions-Quest begeistert Burgsitz-Lehrkräfte

Projektinitiator Ulrich Bruckmann (li.) und Uwe Springwald vom Lions Club Melsungen gemeinsam mit Schulleiterin Sieglinde Strieder und Lions-Quest-Trainer Franz-Dirk Willenbrink (2.v.li.). Foto: Gunter Schulze

Spangenberg. „Eine so tolle Fortbildung habe ich noch nie mitgemacht – und ich habe schon viele Fortbildungen besucht“, war das Resümee von Bodo Hofmann-Thomschewski.

Programm „Erwachsen werden“

Gemeinsam mit 23 anderen Lehrkräften der Burgsitzschule hatte er am Programm Lions-Quest „Erwachsen werden“ teilgenommen, das Kindern und Jugendlichen Lebenskompetenzen vermittelt. Ermöglicht wurde die Schulung durch den Lions Club Melsungen.

„Es war wirklich effektiv und sehr kurzweilig“, bestätigte Gunter Schulze. „Und dabei hatten wir viel Spaß miteinander“, ergänzte Gerda Ruschka. Das Programm „Erwachsen werden“ sei die ideale Ergänzung zum Fachunterricht. Es zielt unter anderem darauf ab, dass die jungen Menschen mit den eigenen und fremden Emotionen angemessen umgehen, dass sie Konflikte erfolgreich lösen und dass sie sich ihrer eigenen Wertvorstellungen und Zielsetzungen bewusst werden und darauf basierend Entscheidungen für sich treffen und umsetzen können.

Für Herausforderungen fit machen

„Schule kann sich nicht auf die Vermittlung von Fachwissen beschränken. Wir müssen unsere Schülerinnen und Schüler in ihren persönlichen und sozialen Kompetenzen stärken, damit sie gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen gewachsen sind“, so Schulleiterin Sieglinde Strieder.

Dank an den Lions Club Melsungen

200 Euro pro Lehrkraft kostete das Seminar, finanziert durch den Lions Club Melsungen. „Ohne Ihre finanzielle Unterstützung hätten wir uns das nicht leisten können“, bedankte sich Personalratsvorsitzende Annette Stein bei den Melsunger Lions, die von Projekt-Initiator Ulrich Bruckmann, Uwe Springwald und Dr. Peter Eisele vertreten wurden. Sie hatten es sich nicht nehmen lassen, sich persönlich einen Eindruck vom Verlauf des Seminars zu verschaffen.

Die frischgebackenen Lions-Quest-Pädagogen mit Trainer Franz-Dirk Willenbrink (5.v.re.) und Projekt-Initiator Ulrich Bruckmann vom Lions Club Melsungen (li.). Foto: Gunter Schulze

Wertschätzung und Achtsamkeit entwickelt

„Die Zeit war wirklich gut investiert. Wir haben einen weiteren Baustein kennengelernt, wie das Schulklima an der Burgsitzschule noch verbessert werden kann“, bestätigte Gerrit Momberg. Sieglinde Strieder pflichtete ihm bei: „Erstaunlich, wie sich Wertschätzung und Achtsamkeit bereits im Seminar unter den Lehrkräften entwickelt haben.“

Lions Quest fürs Schulprofil

Am Ende des zweieinhalbtägigen Seminars nahmen die 24 Lehrkräfte der Burgsitzschule ihre Urkunden von Lions-Quest-Trainer Franz-Dirk Willenbrink entgegen, die sie zur Durchführung des Programms „Erwachsen werden“ in ihren Klassen berechtigen.

Lions-Quest, da waren sich an diesem Samstagnachmittag alle einig, soll durch eine Schulentwicklungsgruppe an der Burgsitzschule begleitet und fest in das Schulprofil aufgenommen werden.

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB