Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Spuren von Hoffnungen, Leid und Wünschen

Schüler der Jahrgangsstufe 7 besuchen die Ausstellung. Foto: nh
Schüler der Jahrgangsstufe 7 besuchen die Ausstellung. Foto: nh

Homberg. Erster Weltkrieg: »Heimatgrüße aus dem Kreis Homberg« – u. a. aus Dörfern des Kirchspiels Remsfeld. Unter dieser Überschrift steht ab kommendem Dienstag eine Ausstellung, die in der Bundespräsident-Theodor-Schule (BTHS) zu sehen ist.

mehr »


August Vilmar – Leitfigur und Antiheld

[ 2. Oktober 2014; 16:00; ] Schülerpräsentationen und Fachvorträge in der THS am 2. Oktober

Homberg. Mit dem Namen August Vilmar haben Generationen von Hombergern wie selbstverständlich die “Höhere Schule” in der Ziegenhainer Straße verknüpft. Die Umbenennung der ehemaligen August Vilmar Schule in “Bundespräsident Theodor Heuss-Schule” (THS) ließ den Namen in den Hintergrund treten. In diesem Jahr jährt sich die Umbenennung zum […]

mehr »


50 Jahre Abitur am Homberger Gymnasium

Vorn von links: Getrud Grebe (Berlin), Sieghilde Tasker (Edinburgh, UK),Gisela Schönbohm (Steindorf), Inge Schmidt (Neustadt), Irmgard Glaser (Bad Vilbel), Helge von der Heydte (Wiesbaden), Dr. med. Rolf-Dieter Bork (Remsfeld), Hinten von links: Reinhold Hocke (Mosheim), Rudolf Mänken (Homberg), Hans-Jürgen Kapohl (Wiesbaden), Wolfgang Fricke (Homberg), Hartmut Engelke (Homberg), Birgitta Hassel (Homberg), Friedhelm Kühlborn (Frankfurt) und Wilhelm Bachmann. Foto: Reinhold Hocke

Die letzten AVS-Schüler feierten ihr goldenes Jubiläum
Homberg. Ehe das Homberger Gymnasium in Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule umbenannt wurde, hieß es bis zur Mitte des Jahres 1964 noch August-Vilmar-Schule nach dem Theologen August Vilmar, dessen konservatives Weltbild vielleicht nicht mehr in die politische Landschaft der Zeit passen wollte.
Doch ehe das passieren konnte, legten insgesamt 42 Schülerinnen und Schüler in […]

mehr »


Hessischer Verdienstorden an Herbert Grimme verliehen

Homberg. Herbert Grimme wurde für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Funktionen durch Hessens Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister mit dem Hessischen Verdienstorden am Bande ausgezeichnet. „Wer sich wie Herbert Grimme über Jahrzehnte ehrenamtlich für die Bildung und den Sport engagiert, verdient unsere besondere Anerkennung“, sagte der Staatssekretär bei der feierlichen Übergabe in der Aula der Bundespräsident […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB