Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Louise-Schroeder-Schule: Ausschuss für Umbenennung

Die Luise-Schröder-Schule in Niedenstein. Foto: Jörg WarlichNiedenstein. Die Schulkonferenz und der Schulelternbeirat halten an ihrem Antrag, die Louise-Schroeder-Schule in Hessenturmschule Niedenstein umzubenennen fest. Dies verdeutlichte Herr Prüfer (Schulleiter Louise-Schröder-Schule) in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 11. Dezember 2014.  Der Magistrat sprach sich einstimmig, so Bürgermeister Werner Lange, für die Beibehaltung „Louise-Schröder-Schule“ aus. Im Haupt- und Finanzausschuss votierten die Vertreter von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für Louise-Schröder-Schule. SPD und FWG setzten sich mehrheitlich für die Beschlussempfehlung Umbenennung in „Hessenturmschule Niedenstein“ durch. Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet am 18. Dezember 2014 in einer öffentlichen Sitzung ab 19 Uhr in Wichdorf (Bürgerhaus). mehr »


Grünen: Privilegiertes Baurecht für Massentierhaltung abschaffen

Stadtverordnete fordern Änderung des Baurechts – Grüner Antrag beschlossen
Niedenstein. Die Mehrheit im Niedensteiner Stadtparlament stimmte der Initiative der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zu, um das Baurecht für land- und forstwirtschaftliche Betriebe zu ändern. Lediglich die CDU-Fraktion stimmte gegen die Grüne Initiative. Der Niedensteiner Bürgermeister Werner Lange informierte zwischenzeitlich die zuständigen Ministerien (Bund, Land Hessen) über […]

mehr »


Genehmigungsbescheid für Hähnchenmastanlage erteilt

Niedenstein-Metze. Der Genehmigungsbescheid für die umstrittene Hähnchenmastanlage in der Gemarkung Metze wurde zwischenzeitlich vom Regierungspräsidium Kassel erteilt. CDU, FWG und SPD in der Niedensteiner Stadtverordnetenversammlung hatten eine Ausnahme von der Veränderungssperre für das Genehmigungsverfahren beschlossen. Lediglich die Grünen kritisierten die Ausnahmegenehmigung. In der damaligen Stadtverordnetensitzung setzten sie sich weiterhin für eine aktive Bauleitplanung ein. Außerdem […]

mehr »


Mitgliederversammlung des Starthilfe-Ausbildungsverbundes

Homberg. „In diesem Jahr mussten wir große Herausforderungen meistern und zahlreiche Probleme bewältigen. Dennoch können wir feststellen: Der Starthilfe-Ausbildungsverbund hat im Haushaltsjahr 2010/2011 insgesamt mehr als 1000 Teilnehmer betreut. Er beschäftigt zur Zeit 77 Mitarbeiterauf 56 Vollzeitstellen.“ Dieses Resümee zog Landrat Frank-Martin Neupärtl, Vorsitzender des Starthilfe ABV, in der vor kurzem stattgefundenen Mitgliederversammlung des Vereins. […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB