Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Dachdecker sehen Änderungen des EEG kritisch

Nordhessen. Die Dachdecker-Innung Kassel sieht die Änderungen des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) kritisch. Besonders das Fehlen einer Übergangsregelung treffe die Kunden und die Unternehmen. „Beide werden vor vollendete Tatsachen gestellt und die Planungssicherheit geht damit verloren“, sagte Obermeister Horst Wagner (Seigertshausen) auf der Jahreshauptversammlung der Innung in Kassel. Nach dem Willen der Bundesministerien für Wirtschaft und Umwelt könnten die Änderungen bereits zum 9. März Gültigkeit erlangen, da der Bundesrat nicht zustimmungspflichtig ist. „Konkret bedeutet das für den Bauherrn, dass Anlagen die nach diesem Zeitpunkt ans Netz gehen, nur die neuen verminderten Vergütungen erhalten. Die ursprünglichen Finanzberechnungen der Anlagen sind dann Makulatur“, sagte Wagner. Die Innungsfachbetriebe fordern daher die Beibehaltung der Förderung für die im Bau befindlichen Anlagen, um die bestehenden Aufträge abzuwickeln. „Die nun bekannt gewordene Vorgehensweise sei wenig zweckdienlich und erinnere mehr an eine „Hau-Ruck-Methode“, als an eine verlässliche  und zukunftsweisende Steuerung des Prozesses“, sagte Wagner. mehr »


naturkraft-region schult Energiefüchse

Neukirchen. Eine Schulung in der Steinwaldschule in Neukirchen, die von der naturkraft-region veranstaltet und von der Jugendwerkstatt Felsberg durchgeführt wurde, brachte 13 neue Energiefüchse hervor. Inzwischen unterstützen fast 80 Energiefüchse die naturkraft-region und informieren zu Energieeinsparung und dem Einsatz von erneuerbaren Energien. An vier Samstagvormittagen haben sich die Teilnehmer mit Fragen der Gebäudedämmung, den Möglichkeiten […]

mehr »


Landrat Frank-Martin Neupärtl kritisiert Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke

Ausbau regenerativer Energien wird behindert
Schwalm-Eder. Die von der Bundesregierung geplante Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken bis zu 14 Jahren stößt bei Landrat Frank-Martin Neupärtl auf entschiedene Kritik.  Aus seiner Sicht gefährdet dies die Sicherheit der Bevölkerung, die Endlagerung des Atommülls sei immer noch nicht gelöst und auch aus klima- und umweltschutzpolitischen Gesichtspunkten sind die damit verbundenen Auswirkungen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB