Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Barocke Musik zum Ewigkeitssonntag am 19. November

Schwalmstadt-Treysa. Barocke Werke für Trompete und Orgel stehen am Samstag, 19. November, ab 18.30 Uhr in der Hephata-Kirche auf dem Programm der Musik zum Wochenschluss. Landesposaunenwart Ulrich Rebmann (Trompete) und Hephata-Kantorin Tabea Fuhr (Orgel) spielen Werke von Jeremiah Clark, Tommaso Albinoni und Giuseppe Torelli, desweiteren Choralbearbeitungen von Georg Böhm und die berühmte Bearbeitung über „Wachet auf ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach. Pfarrer Dr. Johannes Altmann erzählt von dem historischen Hintergrund des Ewigkeitssonntags und liest besinnliche Texte. Der Eintritt ist frei. (red)


Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach

[ 30. Juli 2011; 18:00; ] Bezauberndes Konzert in der katholischen Kirche am 30. Juli

Borken. Am Samstag, 30. Juli, erklingen um 18 Uhr die Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach in der Borkener Christkönigkirche der katholischen Kirchengemeinde. Auf zwei Cembali in der Rheinberger-Fassung werden Ruth Fiedler und Wolfgang Schroeder die bezaubernde Musik zu Gehör bringen. Das außergewöhnliche Variationswerk lädt mit Klangschönheit und […]

mehr »


„Die Heitere Orgel“ – Konzert in der Stadtkirche Treysa

[ 19. Februar 2011; 20:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Heitere Orgelmusik erklingt am Freitag, 19. Februar, ab 20 Uhr in der Stadtkirche Treysa. Daniela Brinkmann präsentiert an der Noeske-Orgel Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Vincenzo Petrali, Joseph Haydn und anderen. Das Programm spannt einen weiten Bogen vom barocken Konzertsatz über romantische Opernanklänge bis hin zum Ragtime des 20. Jahrhunderts. Von Joseph Haydn erklingen […]

mehr »


Klavierabend zum Hören, Schmecken und Sehen

[ 12. Dezember 2010; 19:30; ] Schwalmstadt-Treysa. Der tschechische Konzertpianist Jan Polivka ist am Sonntag, 12. Dezember, ab 19.30 Uhr zu Gast in der Kees de Kort Ausstellung im Kirchsaal der Hephata Kirche. Der Pianist Jan Polivka stammt aus einer Musikerfamilie. Im Alter von fünf Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. Er studierte am Konservatorium in Prag und der Musikhochschule in […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB