Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Architekt Natur, Baumeister Mensch

Kunstwerke des Marta-Mertz-Hauses in Kasseler Ausstellung zu sehen

marta-mertz-haus140217Kassel/Schwalmstadt-Treysa. „Das hat eine Statik, da kann sich mancher Architekt noch was von abschneiden“, sagt Wolfgang Tröller. Er ist einer von zwölf Männern, die im Marta-Mertz-Haus in Treysa Exponate wie „Architekt Natur“ schaffen. In diesem Falle aus einem Hornissennest, Eichenholz und Stahl. Dieses und weitere Kunstwerke sind ab dem 14. März in einer Ausstellung in der Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes in Kassel zu sehen. Die Ausstellung „Impressionen in Farben und Objekten“ in Kassel bestücken die Mal- und Kreativwerkstatt Bathildisheim, die Malgruppe Emilius der Diakonie-Wohnstätten Kassel sowie das Marta-Mertz-Haus (MMH), ein Wohnhaus der Sozialen Rehabilitation Hephatas für chronisch abhängigkeitskranke Menschen. mehr »


Mehr als Tische und Bänke

hephata130618

Drei Kunstwerke des Marta-Mertz-Hauses auf dem Hessentag zu sehen
Kassel/Schwalmstadt-Treysa. Die AG Garten des Marta-Mertz-Hauses nimmt mit drei Exponaten an der Ausstellung der „Kunstgefährten“ zum Hessentag in Kassel teil. Die Werke werden vom 14. bis 22. Juni täglich zwischen 20 und 24 Uhr auf dem kleinen Karlsplatz an der Karlskirche zu sehen sein. Die „Kunstgefährten“ sind […]

mehr »


Historischer Stadtrundgang für Frauen

[ 16. Oktober 2010; 14:00; ] Samstag, 16. Oktober, 14 Uhr, Treffpunkt: Skulptur Große Frau, Grabenweg

Gudensberg. Frauen haben oft eine andere Sicht auf die Dinge. Brigitte Brommer bietet speziell für Frauen einen Stadtrundgang an. Dabei legt sie besonderes Gewicht auf die Kunstwerke, die in den letzten Jahren in der Stadt Gudensberg errichtet wurden. Die Teilnehmergebühr in Höhe von zwei Euro pro […]

mehr »


Hölzerne „Zuschauer“ am Bahnradweg

Neukirchen. Großes Lob erntete der Neukirchener Künstler Kurt Makowski von Bürgermeister Klemens Olbrich und Stadtverordnetenvorsteher Helmut Reich sowie einer Reihe von kunstinteressierten Neukirchner Bürgern  für seine gelungene Arbeit anlässlich der offiziellen Einweihung einer Skulpturengruppe am Bahnradweg. Die aus Eisenbahnschwellen geschnitzten Stelen sind das Aushängeschild des neuen Rastplatzes „Steinwaldblick“ am Ortsausgang von Neukirchen Richtung Nausis.
Kurt Makowski […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB