Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MT kann sich in Eisenach den Oktober vergolden

mt-melsungen131025Eisenach/Melsungen. Die MT Melsungen wird am 11. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga vom Aufsteiger ThSV Eisenach erwartet. Das Spiel am Samstag, 26.Oktober, in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle wird um 19 Uhr angepfiffen und von den beiden Unparteiischen Nils Blümel und Jörg Loppaschewski (Berlin) geleitet. Genau 262 Tage nachdem die MT Melsungen in Eisenach den Einzug ins DHB-Pokal FinalFour bejubelt hat, streben die Nordhessen in der Wartburgstadt erneut einen Sieg an. Es war der 6. Februar, an dem sich das Roth-Team mit einem klaren 31:25 in der ausverkauften Werner-Aßmann-Halle den Weg nach Hamburg ebnete. Am Samstag soll nun auch in der Punkterunde ein Erfolg beim Thüringer Traditionsclub eingeheimst werden. Nach fünf gemeinsamen Jahren im Unterhaus wird dies das erste Duell in der stärksten Liga der Welt sein. mehr »


TSV Obermelsungen putzt Schwarbach II weg

Obermelsungen. Die Damen des TSV Obermelsungen sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen die abstiegsbedrohte Hessenliga-Reserve aus Schwarzbach kam das Team von Gisbert Ey zu einem hochverdienten 6:0 Erfolg. In der ersten Halbzeit zeigte die Heimmannschaft eine ansprechende Leistung und setzte die Gäste pausenlos unter Druck. Zwangsläufig fielen auch die Tore gegen eine Gästedefensive, die bis […]

mehr »


Serie unterbrochen: Obermelsungen unterliegt Allendorf/Eder

Obermelsungen. Nach sieben Spielen ohne Niederlage hat es den TSV Obermelsungen in der Verbandsliga wieder erwischt. Beim wiedererstarkten Hessenliga-Absteiger DFC Allendorf/Eder unterlag das Team von Trainer Gisbert Ey am Ende etwas unglücklich mit 1:3 Allerdings geht der Sieg des DFC aufgrund der ersten Halbzeit in Ordnung, denn dort wurden dem Aufsteiger von der Fulda seit […]

mehr »


TSV Obermelsungen zuhause weiterhin ungeschlagen

Obermelsungen. Gegen den Tabellenvorletzten aus Hönebach reichte es für den Aufsteiger zwar „nur“ zu einem 3:3, warum die Gäste sich allerdings in aktuter Abstiegsgefahr befinden bleibt wohl Ihr eigenes Geheimnis. Denn der Eisenbahnsportverein präsentierte sich in Obermelsungen keinesfalls als eine Mannschaft aus der unteren Tabellenregion und nahm verdient einen Punkt mit nach Hönebach. „Es gibt […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB