Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kultur uff’m Dorfe: Ein Wochenende, doppelter Genuss

dorla2Gudensberg-Dorla. Als Kulturhauptstadt im Chattengau ist Gudensberg bekannt und zu Gudensberg gehören die Ortsteile. Ein Wochenende, doppelter Genuss, heißt es in diesem Jahr in Dorla. In der herrlichen Kulisse des Landhofes Heyner können Gäste ein abwechslungsreiches kulturelles Wochenende erleben. Am 11. Juli spielt der Musikverein Dorla zum Konzert auf. Am 12. Juli zeigt der Kulturstall Deute die Komödie Der Floh im Ohr. Für das leibliche Wohl wird an beiden Abenden mit Spezialitäten vom Landhof Heyner bestens gesorgt sein.

Schmunzeln, schunkeln, klatschen
Ein vielfältiges Programm bietet der Konzertabend des Musikvereins Dorla am 11. Juli ab 19 Uhr auf dem Hof Heyner in der Ringstraße. Neben traditioneller Blas- und Volksmusik stehen auch Schlager, Oldies und Evergreens auf dem Programm. Unterstützt wird der Musikverein von den Kindern und Jugendlichen des Vereins. Von Kinderliedern bis TV-Hits für Kids wird viel geboten. Weitere Highlights sind die Darbietungen des Narrenclubs Dorla. Die Jecken sorgen traditionell mit ihren stimmungsgeladenen Programmpunkten für Überraschungen und gute Laune. Die Besucher können sich auf Tanzeinlagen und Musikdarbietungen freuen.

Als Gast des Abends ist D’s Annchen alias Almut Weingart aus Kaufungen mit von der Partie. Die Mundartspezialistin versteht es immer wieder mit Anekdoten, Klatsch und Tratsch, ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Neben einer Bewirtung mit Getränken werden auch Spezialitäten vom Landhof Heyner angeboten. Mitwirkende: Musikverein Dorla, Jugendgruppen des Vereins, Narrenclub Dorla, D’s Annchen. Eintritt frei, über eine Spende freuen sich die Mitglieder der Jugendabteilung

Der Floh im Ohr
12. Juli, ab 20 Uhr: Theaterabend mit dem Kulturstall Deute – Komödie von Georges Feydeau in Bearbeitung und Regie für den Kulturstall Deute von Georg Luibl. Die in einem zweideutigen Hotel offenbar vergessenen Hosenträger und die nachlassende Manneskraft des Direktors der Boston-Life-Company, Victor-Emanuel Chandebise, lösen bei seiner Gattin Raymonde einen schwerwiegenden Verdacht aus. Der nun folgende Erkundungsfeldzug Raymondes zieht alle Beteiligten in einen grotesken, irrsinnigen, komischen Wirbel von Verwechslungen, Missverständnissen, falschen Verdächtigungen, einem Hin und Her zwischen bürgerlichem Salon und Bordell. Die Welt scheint aus den Fugen – am Ende ist aber alles wieder beim Alten.

Info im Internet: www.deute.de/initiativen/kulturstall/, Karten: Bürgerbüro Stadt Gudensberg, Telefon (05603) 9330, Eintritt: 12 Euro.

Weitere Infos: www.dorla-online.de



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB