Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ran an die Platte, rein ins Vergnügen

TTC Schwalmstadt bietet bis Weihnachten Schnupperstunden an

Schwalmstadt. Ran an die Platte und rein ins Vergnügen – die Tischtennisabteilung des TTC Schwalmstadt bietet am Samstag, 14. November, zwischen 14 und 18 Uhr ein kostenloses Schnuppertraining an. Willkommen zum Training in der Turnhalle in der Treysaer Franz-von-Roques-Straße sind Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Der Verein versteht sich als integrativ, seine Angebote stehen sowohl Menschen mit als auch ohne Behinderung zur Verfügung. Spiel und Spaß sollen beim Kennenlernen der Sportart an erster Stelle stehen. Achim Lingner, der seit fünf Jahren als Trainer beim TTC arbeitet, hat für das Schnuppertraining dann auch eine Showeinlage des Kreismeisters 2008, Reinhold Tripp, ebenfalls Mitglied des TTC, organisiert. Zudem sollen erste kleine Spiele und Übungen stattfinden. Stärken können sich die Sportler gegen eine kleine Spende mit Tee, Kaffee und Kuchen. Das Schnuppertraining ist kostenlos und unverbindlich und nicht nach der Einheit am 14. November beendet.

Wer zu diesem Datum keine Zeit oder sich danach noch nicht endgültig entschieden hat, kann bis zu den Weihnachtsferien kostenlos an den jeweils montagnachmittags stattfindenden Trainings, das erste Mal am 16. November, teilnehmen. Die Trainings finden für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren von 17.30 bis 19 Uhr und für Erwachsene ab 19 Uhr statt. Beide Gruppen werden von Achim Lingner, Mitarbeiter der Berufshilfe Hephata, geleitet. Mitzubringen sind lediglich Sportkleidung und Turnschuhe. Bälle und Schläger werden vom TTC gestellt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber auch kein Hinderungsgrund. Denn neben den eventuell neu zu gründenden Mannschaften hat der TTC bereits eines Schülermannschaft und eine Männermannschaft in der dritten Kreisklasse platzieren können.

Nähere Informationen gibt es bei Achim Lingner, Telefon (06691) 927692 oder unter achling@web.de. (me)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB