Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Panoramaweg: „FernSehen“ im Chattengau

Wandertipp: Der neue Gudensberger Panoramaweg

Gudensberg. In der Brüder Grimm Heimat NordHessen ist in Kooperation der Stadt Gudensberg mit dem Naturpark Habichtswald ein  neu konzipierter Rundwanderweg mit dem Motto Natur und Kultur entstanden: der Gudensberger Panoramaweg, der am Himmelfahrtstag von der Stadt Gudensberg eingeweiht wird. Von den historischen Fachwerkgebäuden in der Gudensberger Altstadt geht es zu zahlreichen, eindrucksvollen Ausblicken in der Basaltkuppenlandschaft des Chattengaus am Südrand des Naturparks Habichtswald. FernSichten in alle Richtungen sind die Höhepunkte. Von der Ruine Obernburg und vom Aussichtsturm auf dem Odenberg, dem Berg der Blauen Wunderblume (nach Jacob Grimm) schweifen bei bestem Wetter die Blicke bis zur Kuppenrhön, zum Vogelsberg und ins Rothaargebirge.

Die neue Tour kann sowohl am Töpfenmarkt in der Gudensberger Altstadt als auch am Wanderparkplatz Karlskirchen, an der Straße von Gudensberg nach Besse, begonnen werden. Die Gesamtstrecke von 21 Kilometern lässt sich durch einen Verbindungsweg in zwei Teilstrecken von zwölf und 14 Kilometern aufteilen. In der Nähe des Wanderparkplatzes wird am Kammerberg, im Bereich des Naturparks Habichtswald, ein Rastplatz eingerichtet.

Der neue Rundwanderweg wurde im März dieses Jahres erstmalig im Sonderheft 1/2010 „WANDERBARES Deutschland – Die schönsten Wanderwege in Deutschland“ veröffentlicht. Weitere Einzelheiten zu dem Tourentipp enthält ein neuer Flyer und die Homepage der Stadt Gudensberg: www.gudensberg.de. Hier können sich interessierte Wanderer ab Anfang Mai auch mit Fotoreihen über den Charakter des Panoramaweges informieren sowie den Flyer und den Garmin-GPS-Track herunterladen. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zu “Panoramaweg: „FernSehen“ im Chattengau”

  1. Renate

    schöne Sache so ein Wanderweg, es wäre mal nett die Streckenführung als Karte ins Netz zu stellen,
    damit wir alle wissen wo es lang geht.
    🙂
    danke

  2. Günther Spitzer wanderleiter der Naturfreunde Kassel

    Zum Panoramaweg Gudensberg haben die Naturfreunde Kassel in der Tageszeitung Hessischen Allgemeine Kassel am 16.2.2012 einen Wandertipp/Wegbeschreibung veröffentlicht


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com