Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

75. Viehmarkt und Heimatfest Gudensberg

Der Jubiläumsviehmarkt mit vielen Attraktionen vom 3. bis 6. September

Gudensberg. Am Freitag, 3. September, 20 Uhr, wird der 75. Viehmarkt und das Heimatfest durch den Bürgermeister der Stadt Gudensberg, Frank Börner, mit einem traditionellen Fassbieranstich offiziel eröffnet. Mit der bayerisch-fränkischen Show- und Stimmungskapelle Aalbachtal-Express  (www.aalbachtal-express.de) sind danach gute Laune und Superstimmung garantiert. Von der Tuba bis zur E-Gitarre: – Live-Gesang und Spaß dabei – Das ist das Motto der zwölf Musiker aus Uettingen. Auf dem Festplatz gibt es wieder viele tolle Fahrgeschäfte wie „Auto-Scooter“, „Shaker“, „Scirocco“ und „Starlight Musikexpress“. Dazu „Kettenflieger“ und „Kinderkarusselle“ für die Kleinen. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: Imbissbuden mit Bratwurst, Steaks, Pizza, Crepes und vielen Süßigkeiten verwöhnen die Besucher.

Der Samstagnachmittag steht unter dem Motto „Leben auf dem Land“. Ab 14 Uhr stellen die Landwirte verschiedene Rinderrassen aus, sowohl Milchkühe wie etwa Schwarz- und Rot-Bunte als auch Fleischrinder, wie zum Beispiel die schottischen Galloways. Coburger Füchse und  Scottish Blackface sind nur einige der Schafrassen, die von regionalen Schäfern ausgestellt werden. Weiterhin sind Lamas, Esel und Ponys zu bestaunen. Der Kaninchenzuchtverein K129 Obervorschütz organisiert die „Allgemeine Chattenschau“ und stellt mit einigen Gastvereinen seine Tiere aus. Beim Kuhlotto gibt es attraktive Preise zu gewinnen, die Schäfer führen eine Schafschur vor. Kaffee und Kuchen servieren die Frauen der ausstellenden Landwirte. Musikalisch umrahmt wird das Programm vom Musikverein Dorla. Ebenfalls tolle Preise können bei einem Quiz rund um die Landwirtschaft und die ausgestellten Tiere gewonnen werden. Besonders die Kinder werden ihre Freude am Viehmarkt haben.

Eine weitere Attraktion sind in diesem Jahr die Border Collies und Heidschnucken vom Schnuckenhof Daume aus Ortenberg. Eine Hüte-Vorführung mit seinen Border Collies wird Tom Daume gegen 15 Uhr auf dem Sportplatz zeigen. Das ist ein ganz besonderes Highlight. Tom Daume war 2008 schon einmal in Gudensberg zu Gast. Damals gruppierte er einige Kinder auf dem Sportplatz, die für die Hunde Baumgruppen darstellen sollten. Seine Border Collies trieben die Heidschnucken dann im Slalom um die „Baumgruppen“ herum.

Das Beste aus 40 Jahren Musikgeschichte präsentieren am Samstagabend ab 20 Uhr „HARLEKIN“ im Festzelt. Die temperamentvollen Musiker lassen in Kürze den Funken zum Publikum überspringen und präsentieren eine perfekte Show, die anmacht und begeistert.

Am Sonntagvormittag findet um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst im Festzelt statt. Anschließend spielen die Original Chattengauer zum musikalischen Frühschoppen auf. Ab 13.30 Uhr führt der märchenhafte Festzug „75 Jahre Viehmarkt Gudensberg“ durch die Innenstadt. „Grimms Märchen“, „Leben in der Steinzeit“ und „70er-Jahre“ sind nur einige der Motive, die von den Teilnehmern dargestellt werden. Angeführt wird der Festzug vom Fanfarenzug Gudensberg und der Märchenfigur „Trommler“. Die Festzugteilnehmer präsentieren sich den Zuschauern auf dem Weg vom Gewerbegebiet Bahnwiesen/Schwänheit durch die Innenstadt bis zum Festplatz. Nach dem Festzug werden die Musik- und Fanfarenzüge im Festzelt auftreten; um 16 Uhr werden die schönsten Motive prämiert.

Im Freigelände bietet die Stadtjugendfeuerwehr „Kistenstapeln“ für die Kinder an. Ab 17 Uhr rocken „Ray Binder & Band“ im Festzelt. Ihr Repertoire ist breit gefächert und reicht von eigenen Titeln bis hin zu Coverversionen von Joe Cocker, Eric Clapton und Mick Jagger.

Am Montag gibt es während der „After-Work-Party“ von 16 bis 18 Uhr alle Getränke für einen Euro. DJ-Beathoven legt dazu die passende Musik auf. Für die Kleinen gibt es wieder einen Spielnachmittag auf dem Freigelände. Mit dem Lampionumzug, Unterhaltungsmusik von „hokus pokus – Die Band“ im Festzelt und einem großen Feuerwerk endet der diesjährige Viehmarkt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “75. Viehmarkt und Heimatfest Gudensberg”

  1. E-Gitarren

    […] – MultiMix, Kanäle, Anschluss, Kanälen, Alesis, Klinkeneingänge, Effektprozessoren, 3-Band – News75. Viehmarkt und Heimatfest Gudensberg | SEK-NewsErledigt – Bücher von Sarah Lark – Freesoft-BoardKim Wilde: Über das Biz, das neue Album und die […]


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB