Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SPD Günsterode feierte 40-jähriges Jubiläum

Günsterode. Am Samstag, 21. August, feierte die SPD Günsterode auf dem Dorfplatz mit über 80 Gästen ihr 40-jähriges Jubiläum. Unter den Gästen befanden sich auch zahlreiche Mitglieder aus den Reihen der gesamten SPD Schwalm-Eder, darunter MdL Günter Rudolph, Berthold Wittich (ehemaliges MdB) sowie Unterbezirksgeschäftsführer Hans Griese, die allesamt von Jan Rauschenberg, dem ersten Vorsitzenden der SPD Günsterode herzlich begrüßt wurden. Im Anschluss daran beglückwünschte Ortsvorsteher Frank Heinemann die SPD Günsterode zu ihrem großem Jubiläum und Ehren-Ortsvorsteher Georg Kühlborn hielt eine Laudatio auf den Jubilar.

Das 40-Jährige Jubiläum wurde auch  zum Anlass genommen, langjährige Mitglieder für ihre Treue und Mitgliedschaft zu ehren. Die Ehrungen wurden von Jan Rauschenberg und Günter Rudolph vorgenommen. Geehrt wurden: Kai Rauschenberg (10 Jahre Parteizugehörigkeit), Hans Schweinsberg (40 Jahre Parteizugehörigkeit), Wolfgang Weigt (40 Jahre Parteizugehörigkeit), Helmut Horn (40 Jahre Parteizugehörigkeit) und Konrad Diehl (40 Jahre Parteizugehörigkeit). Weiterhin wurde Jens Rauschenberg an diesem Tag als neuestes Mitglied in der SPD Günsterode begrüßt.

Nachdem die Ehrungen vollzogen waren, richteten noch einige Gäste ihre Grußworte an den Ortsverein, darunter der Bürgermeister der Stadt Melsungen, Dieter Runzheimer, der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Melsungen, Volker Wagner, MdL Günter Rudolph, sowie Ex-MdB, Berthold Wittich. Alle Gratulanten waren sich einig: Günsterode habe sowohl orts- als auch parteipolitisch in den letzten Jahren erfolgreich einen Generationswechsel vollzogen, um den sie viele andere Ortschaften beneiden würden. Beispielgebend wurde hier die jüngste Mitgliederversammlung genannt, bei welcher die SPD Günsterode eine achtköpfige , freie Ortsbeiratsliste für die Kommunalwahl 2011 erstellt hatte und außerdem auch drei Interessenten für die Stadtverordnetenversammlung Melsungen weitermelden konnte.

Abschließend leitete man zum gemütlichen Teil bei Kaffe, Kuchen,  „SPD-Waffeln“, Bratwurst und einigen Kaltgetränken über. Die Kinder und Jugendlichen amüsierten sich derweil an der Nintendo-Wii-Konsole beziehungsweise in der Hüpfburg, wegen der eigens die Landstraße an diesem Tag voll gesperrt wurde.

An einem angenehm warmen und sonnigen Augusttag wurde dann noch einige Stunden zusammen gesessen und das ein oder andere Politgespräch geführt, was zur Folge hatte, dass eine weitere junge Dame, Anna Rauschenberg, für die Partei gewonnen werden konnte. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen