Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Wettbewerb „Jugend gestaltet Zukunft“

Wie entwickelt sich das Morgen? Die Jugend ist aufgerufen, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Fotomontage: Gerd Altmann | Pixabay
Wie entwickelt sich das Morgen? Die Jugend ist aufgerufen, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Fotomontage: Gerd Altmann | Pixabay

Region. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Günter Rudolph, ruft Kinder und Jugendliche dazu auf, sich am Hessischen Partizipationspreis „Jugend gestaltet Zukunft“ zu beteiligen.

mehr »


Jusos geschlossen gegen Rassismus

Teilnehmer*innen der Unterbezirkskonferenz 2020 der Jusos Schwalm-Eder (v.li.): Lea Beckmann, Saskia Schulze, Timo Beckmann, Elias Beyer, Tevin Ron Pettis, Charlotte Rebmann, Jan-Christian Fey, Florian Geißer, Celine Bornmann, Christoph Fasshauer, Greta Saiz, Jan-Hendrik Schmidt, Laura Brüchle, Florian Reichhold, Leopold Bott, Jan-Michel Thöne und Patrick Bätz. Foto: nh

Fritzlar. Im Hardehäu-ser Hof trafen sich die Jusos Schwalm-Eder zur Unterbe-zirkskonferenz, die wegen der Geschehnisse in Hanau vor allem im Zeichen des antifaschistischen Engagements stand.

mehr »


SPD: Landarztquote dringend notwendig!

Die ärztliche Versorgung der ländlichen Region ist der SPD derzeit ein Anliegen. Foto: Alterio Felines | Pixabay

Region. „Wir brauchen deutlich mehr Hausärzte für den ländlichen Raum, daher ist eine Landarztquote dringend notwendig!“, sagt der SPD-Fraktionsführer im Kreistag, Günter Rudolph.

mehr »


Schäfer-Gümbel spricht in Baunatal

Thorsten Schäfer-Gümbel. Foto: nh

Schwalm-Eder / Baunatal. Blick in die unmittelbare Nachbarschaft: Zum Start in die letzten 14 Wahlkampftage vor der hessischen Landtagswahl spricht der SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel am Montag in Baunatal.

mehr »


Auf einen Kaffee mit Günter Rudolph

Niedenstein. am 28. Oktober 2018 ist Landtagswahl in Hessen. An diesem Tag entscheiden die hessischen Wählerinnen und Wähler darüber, wer in den nächsten fünf Jahren Hessen regieren wird und welche politischen Themen die Agenda bestimmen sollen.

mehr »


Rudolph/Werner: Zwangsbeiträge für Straßenausbau abschaffen

Schwalm-Eder. „Die Zwangsbeiträge für den Straßenausbau müssen abgeschafft werden“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL. „Weithin muss das Land den Kommunen die aus dem Wegfall entstehenden Ausfälle im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs ausgleichen“, ergänzt der Vorsitzende der FWG-Kreistagsfraktion Willi Werner. „Erst hat die Landesregierungen den Kommunen in den letzten Jahren viel Geld genommen, […]

mehr »


Kreis-SPD bestätigt Dr. Edgar Franke als Vorsitzenden

Florian Reichhold, Michael Kreutzmann, Gerlinde Draude, Andrea Süsser, Adele Hafermas-Fey, Ute Talic, Volker Wagner, Dr. Philipp Rottwilm, Monika Vaupel, Dr. Edgar Franke, Sebastian Vogt, Helmaut Blamagi, Rosa Hamacher, Marcel Klitsch und Heiko Manz (v.l.). Nicht im Bild: Jan Rauschenberg und Sascha Rzaczek. Foto: nh

Florian Reichhold, Michael Kreutzmann, Gerlinde Draude, Andrea Süsser, Adele Hafermas-Fey, Ute Talic, Volker Wagner, Dr. Philipp Rottwilm, Monika Vaupel, Dr. Edgar Franke, Sebastian Vogt, Helmaut Blamagi, Rosa Hamacher, Marcel Klitsch und Heiko Manz (v.l.). Nicht im Bild: Jan Rauschenberg und Sascha Rzaczek. Foto: nh
Schwalm-Eder. Mit einem überzeugenden Votum von über 96 Prozent der Stimmen aller […]

mehr »


Bestellung zum Opferbeauftragten: Rudolph gratuliert Franke

Schwalm-Eder. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph gratuliert dem Gudensberger Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke zur Bestellung zum neuen Opferbeauftragten der Bundesregierung. Franke wird damit zentraler Ansprechpartner für alle Anliegen der Betroffenen von terroristischen inländischen Straftaten. Günter Rudolph sagte heute dazu: „Ich freue mich sehr, dass Dr. Edgar Franke, den ich persönlich seit langem kenne […]

mehr »


Rettungseinsätze: Günsterode befürchtet Verzögerungen

Nach den Vorstandswahlen: Frank Heinemann (stv. Vorsitzender), MdL Günter Rudolph, Julian Lohmann (Schriftführer), Bernd Rauschenberg (Schatzmeister), Jan Rauschenberg (Vorsitzender) und Stadtverbandvorsitzende Ulrike Hund (v.l.). Nicht auf dem Bild: Stefan Heinemann (stv. Vorsitzender). Foto: nh

Nach den Vorstandswahlen: Frank Heinemann (stv. Vorsitzender), MdL Günter Rudolph, Julian Lohmann (Schriftführer), Bernd Rauschenberg (Schatzmeister), Jan Rauschenberg (Vorsitzender) und Stadtverbandvorsitzende Ulrike Hund (v.l.). Nicht auf dem Bild: Stefan Heinemann (stv. Vorsitzender). Foto: nh
Melsungen-Günsterode. Bei der Jahreshauptversammlung der Günsteröder SPD standen die Neuwahlen des Vorstandes und der Besuch von MdL Günter Rudolph im Vordergrund. Zuvor […]

mehr »


SPD: Kreisgesundheitsmanager löst keine Probleme

„CDU betreibt Schaumschlägerei beim Thema Ärztliche Versorgung“
Schwalm-Eder. „Die Kritik am Ersten Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann ist vollkommen haltlos und pure Schaumschlägerei. Ein Kreisgesundheitsmanager wird das Problem der ärztlichen Versorgung nicht lösen“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph. Wie die Gesundheitskonferenz unter Beteiligung aller Fraktionen festgestellt habe, seien eine Vielzahl der Faktoren auf Landkreisebene nicht zu […]

mehr »


Jusos sehen sich für Zukunft gut aufgestellt

Teilnehmer und Gäste der Unterbezirkskonferenz 2018 der Jusos Schwalm-Eder mit Günter Rudolph (MdL), Siegfried Richter (Bezirksvorsitzender der AG 60+ Hessen-Nord) und René Petzold (stellvertretender Vorsitzender der Jusos Hessen-Nord). Foto: nh

Teilnehmer und Gäste der Unterbezirkskonferenz 2018 der Jusos Schwalm-Eder mit Günter Rudolph (MdL), Siegfried Richter (Bezirksvorsitzender der AG 60+ Hessen-Nord) und René Petzold (stellvertretender Vorsitzender der Jusos Hessen-Nord). Foto: nh
Schwalm-Eder. Am Samstag, den 24. Februar 2018 haben die Jusos Schwalm-Eder auf ihrer Unterbezirkskonferenz im Hof Weidelbach in Schwalmstadt-Ziegenhain die Weichen für das kommende Jahr gestellt. […]

mehr »


SPD und FWG stellen Weichen für Haushalt

Schwalm-Eder. Die Koalition von SPD und FWG im Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises stellt auf ihrer gemeinsamen Haushaltsklausur die Weichen für die Haushaltsjahre 2018 und 2019. „Wir wollen die Kreisumlage um 1,2 Punkte von 31,6 Prozent auf 30,4 Prozent und die Schulumlage um einen Punkt von 18 Prozent auf 17 Prozent senken. Die Senkung entlastet die Kommunen […]

mehr »


SPD begrüßte rund 60 Gäste zum politischen Aschermittwoch

Jan Rauschenberg (stv. Stadtverbandsvorsitzender), Timo Riedemann (Stadtverordnetenvorsteher), Ulrike Hund (Stadtverbandsvorsitzende), Volker Wagner (Fraktionsvorsitzender), Monika Vaupel (AsF-Vorsitzende), MdL Günter Rudolph (Direktkandidat), Andreas Hahn (Ersatzkandidat) und Olaf Schüssler (Ortsvereinsvorsitzender Kernstadt). Foto: nh

Jan Rauschenberg (stv. Stadtverbandsvorsitzender), Timo Riedemann (Stadtverordnetenvorsteher), Ulrike Hund (Stadtverbandsvorsitzende), Volker Wagner (Fraktionsvorsitzender), Monika Vaupel (AsF-Vorsitzende), MdL Günter Rudolph (Direktkandidat), Andreas Hahn (Ersatzkandidat) und Olaf Schüssler (Ortsvereinsvorsitzender Kernstadt). Foto: nh
Melsungen. Am 14. Februar konnte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) der SPD Schwalm-Eder zusammen mit dem SPD-Stadtverband Melsungen zirka 60 Gäste zum 10. Politischen Aschermittwoch in […]

mehr »


SPD informiert über Hessenkasse und beitragsfreie Kinderbetreuung

[ 22. Februar 2018; 18:00; ] Morschen. Die örtliche SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Morschen zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung über die Themen „Hessenkasse“ und beitragsfreie Kinderbetreuung mit dem Landtagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph am 22. Februar 2018, 18 Uhr, in den Rathaussaal Altmorschen, Paul-Frankfurth-Straße 11, ein. (red)

mehr »


Neue Bahnsteighöhe Rückschlag für barrierefreien Nahverkehr

Schwalm-Eder. „Die Forderung der Bahn AG und des Bundesverkehrsministeriums nach einer einheitlichen Bahnsteighöhe von 76 Zentimetern ist unverständlich und für eine weitreichende Barrierefreiheit hinderlich“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL. „In Nordhessen sind die meisten Bahnsteige 55 Zentimeter hoch und das sollte auch so bleiben“, ergänzt der Vorsitzende der FWG-Kreistagsfraktion Willi Werner.
Seit […]

mehr »


SPD: Ungerechtigkeiten beim Schülerticket korrigieren

Borken. „Alle Schülerinnen und Schüler müssen von der Einführung des landesweiten Schülertickets profitieren“, so die Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL, und sein FWG-Kollege Willi Werner. Aus diesem Grund will die Koalition einen entsprechenden Antrag in den Kreistag einbringen. „Die Einführung des Schülertickets ist grundsätzlich positiv“, so Werner weiter, „aber die Landesregierung muss die bestehenden […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB