Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

ADAC-Slalom-Youngster-Cup: Felix Körbel Vizemeister

Borken. Seine erste Saison im ADAC-Slalom-Youngster-Cup in 2009 beendete Felix Körbel aus Gombeth (RAC Borken e.V. im ADAC) mit einem guten 4. Platz. Das Ziel in 2010 sind die in 2009 nur knapp verpassten ADAC und DMSJ Bundesendläufe die in diesem Jahr in Hessen ganz in der Nähe ausgetragen werden. Dazu konzentrierte er sich neben den Läufen zur Kartmeisterschaft ganz auf den ADAC-Slalom-Youngster-Cup mit den Renault Clio des ADAC.

Die Saison 2010 begann in Fulda mit vielversprechenden 1. und 4. Platzierungen. Konstant gute Leistungen auf den vordersten Rängen der insgesamt 14 Läufe mit  u.a. einer zweiten Platzierung in Kassel  sowie der Platz ganz oben auf dem Podest in Baunatal mit Tagesbestzeit waren Grundlage für den Vizemeister Titel in seiner zweiten Saison. Damit sicherte sich Felix die Teilnahme am ADAC-Bundesendlauf  am 23. Oktober auf dem Autohof Lohfelden und am DMSJ–Bundesfinale 2010 am 24. Oktober auf dem Maxi-Autohof Malsfeld an der A7.

Nach sehr erfolgreichem Abschluss der Saison im ADAC-Slalom-Youngster-Cup in Melsungen gewann Felix dort seinen ersten Lauf in der Gruppe G4 auf seinem frisch renovierten Serien-Polo mit gut angefahrenen Wintereifen. Zwei weitere Läufe konnte er als zweiter abschliessen und sich damit bestens auf die Bundesendläufe vorbereiten. (Ulrich Körbel)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen