Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gesundheitstage Bad Salzschlirf: Podiumsdiskussion mit Anne Brüning

Bad Salzschlirf/Nentershausen. Unter der Leitung der bekannten Fernsehjournalistin Anne Brüning vom Hessischen Rundfunk („einfach gesund“) findet am Samstag, 9. Oktober, 15 Uhr, im Café im Badehof eine Podiumsdiskussion zum Thema „Der Mensch steht im Mittelpunkt“ statt. Anhand von Patientengeschichten sollen die vernetzten und ineinandergreifenden Maßnahmen der verschiedenen Anwendungsbereiche – von der Diagnostik bis zur optimal eingesetzten Physiotherapie – verständlich erläutert und diskutiert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei „Volkskrankheiten“. Zum einen Menschen, die unter Rheuma leiden und zum anderen Menschen, die unter den vielschichtigen Krankheitsbildern des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule erkrankt sind.

Angesichts der aktuellen, kontrovers geführten Diskussion um die Leistungen der Krankenkassen und der zu erwartende weitere Anstieg der Kosten für das komplexe Gesundheitswesen wird die vernetzte Vorgehensweise immer wichtiger. Doppeluntersuchungen sollten vermieden werden. Jedoch sollte möglichst auch vermieden werden, den Menschen auf „ein Krankheitsbild“ zu reduzieren, darum „Der Mensch steht im Mittelpunkt“!

Alternative Heilmethoden basieren auf der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen. Aus Patientensicht wäre es wünschenswert, wenn auch die westlichen Schulmediziner sich verstärkt dem ganzen Menschen zuwenden würden. Denn so manche Ursache einer Erkrankung ist ganz wo anders zu finden, als in dem Organ, wie es spürbar wird.

„Gesundheit wird von den Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und leben“, so die Weltgesundheitsorganisation. Arbeiten wir gemeinsam daran!

Ärzte, Physiotherapeuten und Patienten stellen sich der Diskussion. Der Eintritt ist für die Besucher frei.

Unter dem Motto „Heilsame Tipps für Körper und Seele“ stehen die Gesundheitstage Bad Salzschlirf am 9. und 10. Oktober. Wie entsteht Gesundheit? Welche Wege zur Gesundheit sind möglich? Wo liegen die persönlichen Ressourcen jedes einzelnen Menschen? Wie erhalte ich meine Gesundheit? Was lässt mich nach Krankheit wieder gesunden? Wie gehe ich mit einer chronischen Krankheit um? Viele Fragen! Die Veranstalter wollen Impulse setzen und möglichst viele Antworten geben bzw. Wege dahin aufzeigen. Experten werden vor Ort sein und auch konkrete Fragen der Besucher beantworten bzw. in Diskussionsrunden über den aktuellen medizinischen Wissensstand allgemeinverständlich informieren.

Veranstaltungsort ist der Kurparkbereich mit den Räumlichkeiten im Kulturkessel, im Medifit sowie im Badehof. Über 30 Aussteller aus Bad Salzschlirf und den benachbarten Regionen sowie Selbsthilfegruppen, werden ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Der Eintritt zur Ausstellung und zu allen Vorträgen ist für die Besucher kostenfrei.

Veranstalter ist die Messeteam Bauhaus Okrent & Partner GbR aus 36214 Nentershausen. Die Kur- und Tourismus GmbH, Bad Salzschlirf, hat die ideelle Trägerschaft übernommen.

Im Internet finden interessierte Besucher detaillierte Informationen unter www.gesundheitstage-bad-salzschlirf.de. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB