Notbremse: MT Melsungen beurlaubt Trainer Tominec | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Notbremse: MT Melsungen beurlaubt Trainer Tominec

Die MT Melsungen ist die einzige Mannschaft in der TOYOTA Handball-Bundesliga, die in der laufenden Saison noch keinen Punkt ergattern konnte. Am Samstag setzte es beim SC Magdeburg die siebte Niederlage im siebten Spiel. Nun hat der Verein reagiert und beurlaubte am heutigen Montag mit sofortiger Wirkung Trainer Matjaz Tominec.

“In dieser Lage ist Handlungsbedarf unumgänglich”, erklärt Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Braun-Lüdicke. “Wir mussten leider erkennen, dass Trainer und Mannschaft nicht so zusammengewachsen sind, wie das von allen Beteiligten gewünscht, erhofft und eigentlich auch prognostiziert worden war.”

Die Vereinsführung arbeitet nun an der Lösung für die künftige Besetzung der Trainerposition. Zunächst wird die Mannschaft von Co-Trainer Sandor Balogh trainiert und auf die anstehenden Spiele in Großwallstadt am kommenden Freitag und vier Tage später im DHB-Pokal in Obernburg vorbereitet.

Matjaz Tominec war erst kurz vor Saisonbeginn als Nachfolger von Ryan Zinglersen verpflichtet worden und hatte bei der MT einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2011 unterzeichnet. Seine letzte Trainerstation vor der MT Melsungen war der slowenische Erstligist CIMOS Koper. Ansonsten betreibt der 55-Jährige slowenisch-schweizerische Doppelstaatsbürger noch ein Ingenieurbüro in der Schweiz. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com