Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

425.400 Euro für den Ausbau der K 138

Posch: Zuwendung für Kreis und Stadt von insgesamt rund 587.000 Euro

Spangenberg-Elbersdorf. Mit Zuwendungen in Höhe von 425.400 Euro unterstützt das Land den Schwalm-Eder-Kreis beim Ausbau der K 138 in der Ortsdurchfahrt Spangenberg-Elbersdorf. Gleichzeitig erhält die Stadt Spangenberg 161.800 Euro für die Erneuerung der Gehwege. Die Gesamtkosten für den Kreis betragen 694.500 Euro, für die Stadt 332.000 Euro. Dies teilte Verkehrsminister Dieter Posch am Dienstag in Wiesbaden mit. Die Fahrbahn der Kreisstraße hat keinen ausreichenden Unterbau und keine dem Verkehrsaufkommen entsprechende Tragfähigkeit, so dass die Fahrbahnoberfläche von Rissen und Setzungen durchzogen ist. Darüber hinaus gibt es keinen durchgängig breiten und sicheren Gehweg.

Die Straße wird auf einer Länge von zirka 940 Metern ausgebaut. Dabei werden die Verkehrsflächen erneuert und der Verkehrsraum neu aufgeteilt, wodurch insbesondere die Sicherheit für Fußgänger erhöht werden soll. Die Fahrbahn erhält eine Breite von insgesamt 5,5 Meter. Im Bereich einer Engstelle ist auf einer Länge von etwa 120 Metern eine Reduzierung der Fahrbahnbreite auf 4,5 Meter erforderlich. In der Ortslage entstehen Gehwege mit einer Regelbreite von 1,5 Meter.

Da die K 138 von Linienbussen benutzt wird, ist außerdem eine Fahrbahnrandhaltestelle vorgesehen. Bei der Planung wurde insbesondere auf eine barrierefreie Gestaltung der Haltestelle, der Gehwege und der Querungsmöglichkeiten geachtet.

Die Straßenbauarbeiten beginnen witterungsbedingt voraussichtlich im Frühjahr 2011 und sollen bis November 2011 abgeschlossen sein. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen