Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehr Pflegeeinrichtungen in Hessen

Hessen. Neben pflegenden Angehörigen stellten am Jahresende 2009 in Hessen 947 ambulante Pflegedienste und 732 stationäre Einrichtungen (Pflegeheime) die Versorgung und Betreuung der Pflegebedürftigen sicher. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, stieg die Anzahl der Pflegedienste und der Pflegeheime gegenüber der letzten Erhebung im Jahr 2007 um 46 beziehungsweise 60 Einrichtungen an. Von den 86.800 durch Pflegeeinrichtungen betreuten Menschen wurden 40.400 von Pflegediensten und 46.400 in Pflegeheimen versorgt.

Die Pflegedienste beschäftigten insgesamt 18.900 Personen; davon 14.100 im Pflegebereich. 40.200 Beschäftigte übernahmen die Betreuung der Pflegebedürftigen in den stationären Pflegeeinrichtungen, knapp 27.000 von ihnen kümmerten sich um die Pflege und Betreuung.

Von den Pflegediensten wurden annähernd zwei Drittel der Einrichtungen (633) in privater Trägerschaft und 27 Prozent (257 Einrichtungen) freigemeinnützig geführt. Sechs Prozent oder 57 Pflegedienste wurden von öffentlichen Trägern betrieben.

Die Mehrheit der Pflegeheime (48 Prozent; 348 Einrichtungen) wurde freigemeinnützig getragen, knapp gefolgt von privaten Anbietern (46 Prozent; 339 Einrichtungen). Die übrigen Einrichtungen befanden sich in öffentlicher Trägerschaft. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen