Junge Frau wurde im eigenen Auto vergewaltigt | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Junge Frau wurde im eigenen Auto vergewaltigt

Kassel/Schwalm-Eder. Am Samstagmorgen, 11. Dezember, hat ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau aus dem Schwalm-Eder-Kreis in ihrem Auto auf dem  Parkplatz der Zulassungsstelle beim Hallenbad Ost im Öhlmühlenweg vergewaltigt. Die Frau hatte sich in der Nacht mit Freunden im Musikförderverein am Öhlmühlenweg aufgehalten. Bereits dort hatte der ihr Unbekannter den Kontakt zu ihr gesucht. Als die Besucherin am Samstagmorgen etwa gegen 7.30 Uhr den Musikförderverein verließ und aus ihrem auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle geparkten grauen VW-Fox mit HR-Kennzeichen eine Tasche holen wollte, folgte ihr der Mann zu ihrem Auto. Noch bevor die junge Frau ihren Pkw verriegeln konnte, stieg der Unbekannte ebenfalls mit ein und vergewaltigte das Opfer. Dabei setzte sich die Frau heftig zur Wehr. Der Täter verließ anschließend den Wagen und flüchtete in unbekannte Richtung.

Er wird von dem Opfer wie folgt beschrieben: zirka 22 Jahre alt, ungefähr 175 bis 180 Zentimter groß, etwa vier Millimeter kurze hellbraune Stoppelhaare, Deutscher, sehr jungenhaftes Aussehen, schlanke Gestalt, schmales Gesicht, auffällig blasse Gesichtsfarbe. Er soll mit einer blauen oder lilafarbenen Jacke und einer weiten Hip-Hop Hose bekleidet gewesen sein.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter (0561) 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com