Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwei Weihnachtswünsche am Heiligen Abend erfüllt

Borken. Schnee fiel vom Himmel, als der Weihnachtsmann gegen Mittag am Heiligen Abend im Dorfbrunnenweg 6 klingelte. Danny Gebhardt wohnt dort, der auf dem Borkener Weihnachtsmarkt dem Weihnachtsmann seinen Wunschzettel abgegeben hatte. Und dieser Wunsch wurde ihm erfüllt. Marktmeister Berthold Schreiner und Volker Nitsche, Inhaber des Fahrradfachgeschäftes „Radsport-Bock“ begleiteten den Mann im roten Mantel. Mit dabei, unter einer roten Decke versteckt, das Weihnachtsgeschenk. Ein neues Fahrrad hatte sich Danny vom Weihnachtsmann gewünscht. Die ganze Familie wurde von der Freude des Jungen angesteckt, der im Wohnzimmer sein neues Fahrrad in seiner Wunschfarbe natürlich sofort ausprobierte. Strahlende Kinderaugen waren ein wunderbares Dankeschön für alle Beteiligten.

Nichts Materielles
Eigentlich wird beim Borkener Weihnachtsmarkt alljährlich nur einem Kind ein Wunsch erfüllt. In diesem Jahr waren sich alle Beteiligten ganz schnell einig und der Weihnachtsmann sowie die Stadt Borken erfüllten einen zweiten Wunsch. Denn gar keinen materiellen Wunsch hatte die vierjährige Janina Brauer. Ein Ausschnitt aus ihrem Brief an den Weihnachtsmann: „Lieber Weihnachtsmann! …… Dieses Jahr ist Weihnachten bei uns ganz anders, denn ich habe einen kleinen Bruder bekommen, der ist aber noch zu klein, um sich was zu wünschen, er sagt nur „bababa“. Leider ist kurz danach Opa Rudi gestorben, der mir fehlt. Wenn du ihn im Himmel siehst, grüßt du ihn bitte lieb von mir? Das wünsche ich mir. ……  Ach ja, bei uns auf dem Spielplatz am Schwimmbad wollte wohl jemand den Tisch stehlen, wo wir immer unsere Kekse essen, der ist jetzt kaputt – kannst du nicht jemanden schicken, der ihn reparieren kann?“

Am Tage vor dem Weihnachtsfest erhielt Janina einen Brief. Dort stand geschrieben, dass der Weihnachtsmann den Gruß ausgerichtet hat und Mitarbeiter des städtischen Bauhofes den Tisch repariert haben.sb.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen