Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FWG: Stadt- und Dorfsanierungs GmbH gründen

Melsungen. Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) wird sich an der am 27. März 2011 stattfindenden Wahl zur Stadtverordnetenversammlung Melsungen beteiligen. Dies ist das Ergebnis eines Treffens kommunalpolitisch interessierter Bürger, die sich zu einem Meinungsaustausch in der Stadthalle Melsungen getroffen hatten. In der Gesprächsrunde seien erhebliche Defizite in einigen Bereichen der bisherigen Stadtpolitik ausgemacht worden.

Vor allem die trotz Ankündigung des Magistrates nicht stattfindende Innenstadtbelebung habe man laut FWG-Mitteilung kritisiert. Die FWG -Bürger für Melsungen- werde ein eigenes Altstadtsanierungsprogramm in ihr Wahlprogramm aufnehmen und nach Einzug in die Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung vorlegen. Die freien Wähler fordern, eine Stadt- und Dorfsanierungs GmbH zu gründen. Dieser GmbH seien 1 bis 2 Millionen Euro Startkapital zur Verfügung zu stellen sowie ein in Sanierungsfragen erfahrener Architekt. Die Vision: Von der GmbH sollen sanierungsbedürftige Häuser untersucht und ein Sanierungsplan erstellt werden. Die Häuser sollen in einer Fachwerkbörse Kaufwilligen kostengünstig angeboten werden. Aus den der GmbH zur Verfügung gestellten Mitteln werden für die Instandsetzung der Häuser Beihilfen und Darlehen zur Verfügung gestellt.

Bei der Bewertung der sanierungsbedürftigen Häuser müsse auch darauf geachtet werden, dass Hinterhöfe entkernt würden. Nicht mehr erhaltenswerte Bausubstanz müsse abgerissen werden können, damit in den hinteren Bereichen Ruhe- und Erholungszonen für die Anwohner entstünden. Die FWG strebe eine gute Zusammenarbeit mit dem Citymanagement der Stadt an.

In der Versammlung kam auch zur Sprache, dass viele Hauseigentümer von der Stadt sogenannte Vorbescheide für anstehende Kanal- und Straßensanierungsmaßnahmen erhalten hätten. In den Bescheiden seien bereits Kosten aufgeführt, die zwischen 10.000 und 30.000 Euro betragen würden.

Die FWG vertritt laut Mitteilung die Meinung, dass zunächst geprüft werden müsse, ob es auch preiswertere Varianten gibt. So könnten durch spezielle Innenrohrsanierungsverfahren in vielen Fällen teure Straßenaufrisskosten eingespart werden. Fahrbahndecken, die im Laufe der Jahre reparaturbedürftig geworden seien, könnten mit einem leichten Mikrobelag  für die nächsten Jahre in Ordnung gebracht werden. Straßenbeitragskosten würden entfallen.

Die Versammlungsteilnehmer bemängelten auch Bauvorhaben aus den letzten Jahren, die sich nicht immer in das  Stadtbild eingefügt hätten. Die FWG wolle eine neue Mitwirkungskultur für die Bürger schaffen, die sich kreativ in den Entwicklungsprozess der Stadt einbringen möchten.

„Fehlplanungen, wie die Regio-Tram-Haltestelle in der Vorstadt, die Kosten von zirka sieben Millionen Euro verursacht, der städtische Anteil beträgt zirka 700.000 Euro, wird es mit der FWG nicht geben“, schreibt die Wählergemeinschaft. Und weiter: „Der Betonklotz, der vor allem von der SPD-Stadtverordnetenfraktion zu verantworten ist, ist ein besonders schlimmes Beispiel für eine Verschandelung der Landschaft im Eingangsbereich zur Stadt. Besonders bemängelt wurde in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass durch die neue Haltestelle, an der ja lt. Prognose viele Besucherinnen und Besucher der Stadt ein- und aussteigen werden, das Bahnhofsgebäude, das derzeit renoviert wird und in dem ein Café-Betrieb einer hiesigen Bäckerei eingerichtet werden soll, an Bedeutung verlieren wird.“

Für die Stadtverordnetenversammlung Melsungen wurden von den Versammlungsteilnehmern- und teilnehmerinnen folgende Personen in der Reihenfolge gewählt: Thomas Bonsels, Gerhard Ludolph, Stefan Witzel, Marco Zimmermann, Jan Streitzig, Ute Strube, Martin Gille,Gisela Witzel, Harald Kellner, Klaus Lehmann, Ulrich Schwarz, Werner Boderke, Margarete Bonsels.

Für den Magistrat kandidieren: Martin Gille, Gisela Witzel, Marco Zimmermann. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen