Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Interessenvertretung Klärwerk lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Borken-Nassenerfurth. Für Freitag, 11. März, 19  Uhr, ruft die Interessenvertretung Klärwerk alle Mitglieder und Förderer des Vereins zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung nach Borken-Nassenerfurth ins dortige Dorfgemeinschaftshaus auf. Im Verlauf seines Rechenschaftsberichtes wird der Vorsitzende Bernd Zuschlag das zurück liegende Jahr Revue passieren lassen, dabei erfreuliche Fakten nennen, aber auch auf unerwartete Rückschläge regieren und die vorgesehene Strategie zur Erfüllung der noch anstehenden Aufgaben vorstellen. Im Anschluss daran sind die Punkte Beratung und Aussprache vorgesehen.

Einen Hauptteil des Abends nehmen die diesjährigen Vorstandswahlen in Anspruch, dazu die beabsichtigte Neustrukturierung der Vereinsführung, die durch einen geschäftsführenden Bereich ergänzt werden soll. Zuvor werden die Kassenwarte ihren Bericht vorlegen, dann haben die für die Prüfung der beiden selbständigen Vereinskassen zuständigen Revisoren das Wort.

Auf nicht geringes Interesse dürften die aktuellen Informationen zum Thema „Gesplittete Abwassergebühr“ stoßen. So sieht die kommende, per Gesetz verordnete Belastung eine Trennung von Schmutz- und Niederschlagswasser vor und die Einbeziehung versiegelter Flächen. Sie hat demzufolge auch rechtliche und finanzielle Auswirkungen für die davon betroffenen Haus- und Grundstückseigentümer.

Der von zunächst neun auf annähernd 550 Mitglieder gewachsene Verein hat die Absicht, sich dem Deutschen Konsumentenbund, einer Arbeitsgemeinschaft von Verbraucherverbänden mit Sitz in Kassel, anzuschließen und pflegt bereits seit vielen Monaten regelmäßigen Kontakt zu weiteren hessischen Bürgerinitiativen. So ist vorgesehen, über deren Aktivitäten, den derzeitigen aktuellen Stand und die individuellen Beweggründe zu berichten. Weiterhin soll die bisherige konstruktive Zusammenarbeit durch möglichst intensiven Erfahrungsaustausch und regelmäßige Treffen zum beiderseitigen Vorteil ausgebaut werden. Derartige Pläne wird der Vorstand offenlegen und eine Entscheidung seiner Mitglieder beantragen.

In diesem Sinne hoffen Veranstalter, Verantwortliche und Vereinsführung auf zahlreichen Besuch, eine rege aktive Beteiligung und auf einen erfolgreichen Verlauf. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB