Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Eine Reise nach Jerusalem – Vortrag von Angelo Bressan

Homberg. Angelo Bressan, Mitglieder der Homberger Lions, ist seit Jahren ein begeisterter Radfahrer und hat schon große und anstrengende Touren, unter anderem über die Alpen, gemacht. In diesem Jahr wollte er sich selbst herausfordern. Ziel sollte diesmal Jerusalem sein. Lange Zeit vorbereitet und nach erfolgreicher Suche nach geeigneten Mitfahrern, fuhr Angelo Bressan am 19. März in Homberg los und traf sich in Alsfeld mit seinen Sportfreunden Meinhard, Jens und Jan. Von dort ging es gemeinsam weiter, 6000 Kilometer lagen vor ihnen. Über Österreich, den Balkan, durch die Türkei und dann durch Syrien, das sie gerade noch vor den beginnenden inneren Auseinandersetzungen durchfahren konnten, erreichten sie schließlich am 13. April erschöpft, aber glücklich, Jerusalem. Ihr Ziel Jerusalem fanden sie voll touristischem Trubel, viel Militär und so gar nicht in der Ruhe religiöser Einkehr. Deshalb starteten Angelo und Meinhard kurz entschlossen noch eine Rundfahrt von zirka 1500 Kilometer durch Israel und waren beeindruckt von dem Land.

Auf ihrer langen Fahrt hatten sie viele hilfsbereite und äußerst freundliche Menschen getroffen, aber auch viel Armut gesehen. Immer wieder wurden sie angehalten und kontrolliert. Ihre Rückfahrt fand schließlich am 21. April nicht mehr im Fahrradsattel statt, sondern ganz unspektakulär mit dem Flugzeug. In Österreich hatten sie auf der Hinfahrt eine besondere Begegnung, sie logierten für eine Nacht in Mödling bei Lionsfreund Otto Pferschy in dessen Weingut.

Angelo Bressan stellte am Freitagabend, 4. November, die Höhepunkte der Fahrt in einem Bildervortrag zusammen. Er lud hierzu seine Lionsfreunde aus Homberg und seine persönlichen Freunde des Radsports in die Mensa der Hermann-Schafft-Schule ein. Im vollgefüllten Saal vor rund 150 Zuhörern vermittelten er und sein Freund Meinhard ihre Erlebnisse und die begeisterten Gäste applaudierten anhaltend. An diesem Abend kamen auf Wunsch von Angelo Bressandie Spenden des Abends zwei sozialen Projekten zugute. Essen und Getränke waren von Homberger Geschäftsleuten gesponsert worden. Angelo Bressan, Präsident Thomas Panse und Bernd Pfeiffer, der Vorsitzende des Fördervereins, konnten die Spenden an Rektor Dietmar Schleicher, den Vorsitzenden des Fördervereins der Hermann-Schafft-Schule, und an Frau Köster, die Vorsitzende des Vereins „Unsere besonderen Kinder“, übergeben.  (Gert Wenderoth)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen