Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU-Stadtparteitag in Rommershausen

Rommershausen. Am vergangenen Samstag, 5. November, fand im Gemeinschaftshaus in Rommershausen der 58. Stadtparteitag der CDU Schwalmstadt statt. Unter den Augen des Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert und des Staatssekretärs Mark Weinmeister hatten es sich die Delegierten zur Aufgabe gemacht, unter anderem einen neuen Vorstand zu wählen. Bevor es jedoch dazu kam, blickte der Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzende Karsten Schenk auf die zahlreichen erfolgreich durchgeführten Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück, wie zum Beispiel das Schwalmstädter Gespräch mit Ministerpräsident Peter Müller. Er stellte dabei fest, das die CDU Schwalmstadt im letzten Jahr viel zum Wohle der Bürger auf die Beine gestellt habe und man stolz darauf sein könne. Ebenso ließ er noch einmal die vergangene Kommunalwahl Revue passieren, bei der die CDU Schwalmstadt trotz schwieriger politischer Rahmenbedingungen ein hervorragendes Ergebnis erreicht habe, was zeige, dass ein großer Teil der Bevölkerung hinter der Politik der CDU Schwalmstadt stehe.

Besonders hob er in diesem Zusammenhang hervor, dass die CDU Schwalmstadt seit der Wahl mit Reinhard Otto den neuen Stadtverordnetenvorsteher stelle.

Der anhaltende Applaus machte deutlich, dass die anwesenden Mitglieder geschlossen hinter ihrem Vorsitzenden Karsten Schenk, Ziegenhain stehen. So verwunderte es auch nicht, dass er anschließend einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde. Ebenso bestätigt wurde Mario-Heinrich Schenk (Florshain) als einer seiner Stellvertreter (einstimmig, eine Enthaltung). Als weiterer Stellvertreter wurde Andreas Göbel (Michelsberg) neu gewählt (einstimmig, eine Enthaltung). Kassenführer blieb Thorsten Wechsel aus Treysa (einstimmig, eine Enthaltung), neuer Schriftführer wurde Armin Happel aus Frankenhain (einstimmig). Als Beisitzer wurden Sascha Gömpel, Florshain (27 Stimmen), Reinhard Otto, Allendorf/L. (27 Stimmen), Anne Willer, Rommershausen (27 Stimmen), Peter Hill, Trutzhain (26 Stimmen), Brigitte Klöpper, Treysa (24 Stimmen) und Dr. Gerald Näser, Treysa (23 Stimmen) gewählt.

Zum Abschluß lobte Staatsekretär Mark Weinmeister die gute Arbeit der CDU Schwalmstadt. Sie beweise damit, dass sie mit großer Geschlossenheit und mit hervorragendem Personal ihre Aufgaben zum Wohle der Bürger Schwalmstadts sehr ernst nehme. In diesem Sinne wünschte er auch dem neugewähltem Vorstand alles Gute.

Zu guter Letzt konnte der CDU Stadtverbandsvorsitzende Karsten Schenk mit großer Zufriedenheit feststellen, dass von diesem Parteitag ein wichtiges Signal der Geschlossenheit ausgehe, welches zeige, mit welcher Zuversicht und Kompetenz die CDU Schwalmstadt in den anstehenden Bürgermeisterwahlkampf gehe. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen