Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lions Club spendet 1000 Euro für neue Kühlzelle

Homberg. Dem diesjährigen Wahlspruch seines Präsidenten Thomas Panse folgend, „In Gemeinschaft und Achtung füreinander, in Freude miteinander helfen“, fand in dieser Woche der Clubabend der Homberger Lions zum Thema „Homberger Tafel“ statt. Pfarrerin Arzt für das Diakonische Werk im Schwalm-Eder-Kreis und der Koordinator des Homberger Tafelladens, Peter Lauckner, schilderten eindrucksvoll die Geschichte und derzeitige Situation des Tafelladens. Die Homberger Tafel gibt es inzwischen im siebten Jahr in der Obertorstraße. Pfarrerin Arzt erläuterte den Lionsfreunden die Aufgaben der Tafelarbeit zwischen Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, aber auch die eigene kritische Frage, ob das barmherzige Tun im Vordergrunde steht, oder ob es um die gerechte Teilhabe von Benachteiligten geht. Es sei die diakonische Arbeit zwischen dem Anspruch, Menschen zu ihrem Recht zu verhelfen und der Motivation, aus Nächstenliebe, aus Anteilnahme heraus, etwas zu geben.

Auf die praktische Arbeit ging Peter Lauckner ein. Zur Zeit versorgen 78 ehrenamtliche Mitarbeiter 472 Personen zweimal monatlich mit eingesammelten verwertbaren Lebensmitteln. Zugang zur Tafel haben alle Bezieher staatlicher Sozialtransferleistungen und Kleinrentner ohne staatliche Zuschüsse. Die in den Laden verbrachten Lebensmittel werden einer Feinsortierung und weiteren Prüfung unterzogen. Die hygienisch einwandfreie Behandlung ist dabei selbstverständlich, vor allem, was die fachgerechte Kühlung bis zur Ausgabe betrifft.  Und da wollen die Homberger Lionsfreunde helfen: Präsident Thomas Panse überreichte eine Geldspende zur Finanzierung einer weiteren  begehbaren Kühlzelle in Höhe von 1000 Euro und bedankte sich bei den beiden Verantwortlichen der Tafel. Mit großer Freude und Dankbarkeit nahmen Pfarrerin Arzt und Peter Lauckner die Zuwendung als Finanzierungsbeitrag an. Dies war auch nicht die erste Spende an die Homberger Tafel und die die Homberger Lionsfreunde werden sich auch weiter um die Tafel kümmern. (Gert Wenderoth)

 



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen