Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weinmeister überreicht Bundesverdienstkreuz an Monika Burkhardt

Homberg. Der hessische Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister hat Monika Burkhardt heute in Homberg das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. Damit wurde sie für ihr jahrzehntelanges soziales Engagement ausgezeichnet. „Mit dem Bundesverdienstkreuz werden Mitbürger ausgezeichnet, die sich für die Gesellschaft besonders eingesetzt haben und sich um ihre Mitmenschen verdient gemacht haben“, sagte Weinmeister. Der Staatssekretär würdigte die Lebensleistung Burkhardts. „Monika Burkhardt hat sich seit über 30 Jahren außerordentlich engagiert. Begonnen hat sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Mitglied im Personalrat und Sicherheitsbeauftragte in der Heilstätte am Meißner des Landeswohlfahrtsverbands Hessen (1978 bis 1981).

Anschließend hat sie sich für die Belange von Frauen eingesetzt. Sie war Mitglied und Vorsitzende des DGB-Kreisfrauenausschusses (1984 bis 1992), Initiatorin der Vorarbeiten für die Errichtung des Frauenhauses beim Verein Frauen helfen Frauen (1984 bis 1986), Gründungs- und Vereinsmitglied, Mitarbeiterin und Vorsitzende des autonomen Frauenhaus Homberg (1986 bis 1992) sowie Gründungs- und Kommissionsmitglied der Kommission für die gesellschaftliche Gleichstellung der Frau im Schwalm-Eder-Kreis (1986 bis 1990)“, wie Weinmeister betonte.

Burkhardt war von 1990 bis 1998 ehrenamtliche Richterin beim Finanzgericht Kassel, Schöffin beim Schöffengericht Homberg/Efze (1992 – 2000), ehrenamtliche Richterin im Sozialgericht Kassel (2000 – 2005), ehrenamtliche Richterin von 2005 bis 2010 am Landessozialgericht Darmstadt und ist seit 2010 ehrenamtliche Richterin beim Sozialgericht in Kassel.

Von 1997 bis 2004 setzte sie sich für die Belange der Bürger als SPD-Stadtverordnete ein. Von 2004 bis 2006 war sie Stadtverordnete der Unabhängigen Fraktion Homberg und ist seit 2006 stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirats der Kreisstadt Homberg.

Monika Burkhardt ist noch heute Regionalvorstandsmitglied des DGB Nordhessen (seit 1985), Bezirksvorstandsmitglied der IG BAU (seit 1997), Vorsitzende des Seniorenarbeitskreis der IG BAU Nordhessen (seit 2004) und Mitglied des Bezirksbeirats der IG BAU Nordhessen (2008).

Sie war von und 2001 bis 2010 Vorsitzende des VdK Ortsverbands Oberbeisheim. und ist Kreisvorstandsmitglied des Auto Club Europa Kassel/Schwalm-Eder (1994).

„Frau Burkhardt wurde im Jahr 2008 bereits der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Seitdem hat sie sich weiter für die Gesellschaft eingesetzt. Ihr unermüdliches und beispielgebendes Wirken wird deshalb mit dem Verdienstkreuz am Bande gewürdigt“, sagte Weinmeister. (red)

Hintergrund: Bundesverdienstkreuz

Das Bundesverdienstkreuz wird verliehen für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com