Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schlittschuh-Arena auf dem Homberger Marktplatz

Homberg. Über 200 Quadratmeter groß ist die Schlittschuh-Arena, die dieses Jahr wieder auf dem Marktplatz in Homberg stehen wird. Vom 16. Dezember an kann man für zwei Wochen die Kufen fliegen lassen. In der gesamten Zeit bis zum 1. Januar 2012 ist der Eintritt auf der Schlittschuh-Arena frei! Wer die Arena mit eigenen Schlittschuhen benutzen will, der ist bis zum 1. Januar herzlich eingeladen und nicht an Öffnungszeiten gebunden! Nur zwei kurze Hinweise: Die Schlittschuhe sollten gut geschliffen sein – und das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr! Betreut wird die Fläche jeden Tag von 14 bis 18 Uhr; dann können auch Schlittschuhe gegen eine kleine Gebühr geliehen werden. Gerne können sich auch Gruppen oder Schulklassen für die Arena anmelden. Hier steht das Stadtmarketing Homberg unter (05681) 938 21 90 oder unter stadtmarketing@homberg.efze.eu  zur Verfügung. Über den normalen Laufbetrieb hinaus, werden an verschiedenen Tagen besondere Programmpunkte angeboten. So kann man regelmäßig mit dem „Lucky Shot“ Einkaufsgutscheine des Stadtmarketing Homberg „schießen“.

Abschluss mit dem Familientag am 1. Januar
Am Sonntag, 1. Januar 2012, hat die Schlittschuh-Arena zum letzten Mal geöffnet. Betreuung und Schlittschuhverleih wieder von 14 bis 18 Uhr. Dieser letzte Tag wird mit einem Familientag gefeiert. Auf der Fläche der Schlittschuh-Arena stehen den Besuchern unterschiedliche Spielgeräte wie Softbälle, Softwürfel zur freien Verfügung.  Dieser Spielepool wird durch ein Team des Stadtmarketing Homberg betreut, zu Spielvarianten angeregt und bedarfsorientiert werden Spiele angeleitet. Besenhockey zum Beispiel, das mit Strohbesen gespielt wird. Diese werden als Hockeyschläger genutzt, gespielt wird nicht mit Pucks, sondern mit Softbällen. Mittels der Pylone werden Geschicklichkeits-Parcours verschiedener Schwierigkeitsgrade abgesteckt. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Schlittschuh-Arena auf dem Homberger Marktplatz”

  1. Schlittschuhläufer

    Eine 200 qm große Kunststofflauffläche umgeben von einer Bande als „Arena“ zu bezeichnen ist schon ein wenig übertrieben.

    Allen Schlittschuhläufern viel Spaß.
    Schade das man immer noch kein Zelt mit Kunststoffenstern hat, wo man im warmen sitzend den Kiddies zusehen kann.

    Das wurde vor 3 Jahren schon angeregt.


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com