Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Musikschutzgebiet sucht Bands und Unterstützer für 2012

Hombergshausen. Vom 8. bis 10. Juni 2012 findet das Festival zum achten Mal auf dem Grünhof nahe Homberg statt. Auch im Jahr 2012 bietet der Musikschutzgebiet e.V. Bands die Möglichkeit, vor einem großen Publikum auf einer professionellen Bühne zusammen mit erfahrenen deutschen und internationalen Künstlern, ihr Können zu präsentieren. Aufgerufen sind Bands jeglicher Erfahrungsstufen und Musikstile, ihre Bewerbung bis zum 31. Januar einzureichen. Interessierte Bands können sich online exklusiv über das Musikbusiness-Netzwerk Backstage PRO schnell und unkompliziert bewerben. Für die Organisation des Festivals sucht der Musikschutzgebiet e.V. engagierte ehrenamtliche Helfer sowie Förderer, die als Sponsoren oder Spender die Arbeit des Vereins unterstützen.

Im Rahmen der Bandbewerbungsphase kooperiert der Musikschutzgebiet e.V. erneut mit der Internetplattform Backstage PRO. Bands und Solokünstler aller Musikstile und Erfahrungsstufen können sich ab sofort bis zum 31. Januar 2012 für einen Auftritt beim 8. Musikschutzgebiet-Festival bewerben. Um an der Ausschreibung teilzunehmen, benötigt man mindestens eine E-Mail Adresse und eine Demo-Aufnahme im MP3 Format. Vollständige Bandprofile bei Backstage PRO sind von Vorteil. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und die direkte Bewerbungsmöglichkeit finden sich unter: www.backstagepro.de/musikschutzgebiet

Das dreitägige Musikschutzgebiet-Festival ist fester Bestandteil der nordhessischen Kulturlandschaft. 2011 erreichte das Festival einen Besucher-Rekord: über 1500 Besucher kamen, um gemeinsam im nordhessischen Hochland drei Tage lang zu feiern. Nach dem sehr erfolgreichen Festival konnte der Verein für die ehrenamtliche Arbeit bereits Nachwuchs gewinnen. Da sich jedoch viele der Vereinsmitglieder nun im Berufsleben befinden, ist der Verein auch weiterhin auf der Suche nach jungen Leuten, die Lust haben an der Organisation und Durchführung des Festivals mitzuarbeiten. „Wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber natürlich immer wünschenswert. Das Festival bietet die Möglichkeit, Einblicke in Bereiche wie Eventmanagement oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu bekommen. Aber auch Leute mit handwerklichem Geschick sind immer gefragt“, erklärt der Vereinsvorsitzende Hubertus Nägel.

Trotz der erfolgreichen vergangenen Festivaljahre ist der Musikschutzgebiet e.V. auch für die achte Auflage wieder maßgeblich auf Spenden und Unterstützungen von Kulturförderern aus der Region angewiesen. Interessierte regionale Sponsoren sind eingeladen, sich mit dem gemeinnützigen Verein in Verbindung zu setzen, um die Zukunft des Musikschutzgebiet-Festivals für das Jahr 2012 und darüber hinaus abzusichern. Alle Informationen über das Musikschutzgebiet-Festival und den veranstaltenden Musikschutzgebiet e.V. sind unter www.musikschutzgebiet.de online abrufbar. (red)

Das Musikschutzgebiet im Internet:

www.musikschutzgebiet.de

www.facebook.com/musikschutzgebiet

www.issuu.com/msg_ev

E-Mail: info@musikschutzgebiet.de



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com