Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Versuchte Wohnhauseinbrüche in Bad Zwesten

Bad Zwesten. Sachschaden in Höhe von 200 Euro verursachte ein unbekannter Täter bei einem versuchten Wohnhauseinbruch Am Koch in Bad Zwesten am Freitag, 6. Januar, 22.45 Uhr. Der Täter versuchte die Kellereingangstür des Wohnhauses aufzubrechen, als er von den Besitzern bemerkt wurde. Der Täter flüchtete sofort in Richtung der Rosenstraße. Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 30 Jahre alt, etwa 160 Zentimeter groß. Bekleidet war er mit einer grauen Strickmütze, einer graue Trainingshose sowie einer hellblaue Jacke. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, Telefon (05622) 99660.

Ein 43-Jähriger aus Bad Zwesten konnte am Samstagmorgen, 7. Januar, 1 Uhr, festgenommen werden, als er gerade dabei war in ein  Wohnhaus in der Nordstraße in Bad Zwesten einzubrechen. Der 43-Jährige Täter hatte sich auf die Rückseite eines Wohnhauses begeben, wobei er von einem Zeugen aus der Nachbarschaft bemerkt worden war. Der Zeuge  verständigte unverzüglich die Polizei. Die  kurze Zeit später eintreffenden Beamten konnten den 43-Jährigen noch an der Hausrückseite festnehmen. Er war gerade dabei die Kellertür aufzubrechen. Hierdurch hatte er an der Tür schon einen Sachschaden von 250 Euro verursacht. Der 43-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder auf Freien Fuß gesetzt. Ob der 43-Jährige auch für den Einbruchsversuch in der gleichen Nacht sowie weitere Einbrüche in Bad Zwesten in Betracht kommt, wird derzeit von den Ermittlungsbeamten der Polizeistation Fritzlar überprüft. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com