Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schneebrocken flog auf Windschutzscheibe

Kassel/Guxhagen. Um 9.20 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Dreieck Kassel Süd ein Verkehrsunfall, bei dem ein 37-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Geseke (Landkreis Soest) vorsorglich ins Krankenhaus gebracht wurde. Der 37-Jährige war mit seinem Kleintransporter auf dem mittleren von drei in nördlicher Richtung vorhandenen Fahrstreifen unterwegs. Plötzlich flog auf seine Windschutzscheibe ein Schnee- oder Eisbrocken, der sogar einen Sprung in die Scheibe riss. Der 37-Jährige bekam aufgrund des heftigen Knalls und der anhand des Schneematsches auf der Scheibe fehlenden Sicht einen Schrecken, woraufhin er den Wagen nach links gegen die Mittelschutzplanke steuerte. Dort wurde der Transporter wieder nach rechts zurück gewiesen, wo er sich über zwei Fahrstreifen drehte und letztlich mit dem Heck gegen einen auf der rechten Spur fahrenden Sattelzug prallte.

Der 37-Jährige klagte nach dem Unfall über Unwohlsein und Schmerzen an einem Handgelenk. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zu weiteren Untersuchungen in ein Kasseler Krankenhaus. Der 33-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Österreich blieb  unverletzt. Da beide unfallbeteiligten Fahrzeuge auf den Standstreifen fuhren, bedurfte es keiner Sperrung, so dass der Verkehr ungehindert auf allen drei Fahrstreifen weiterfahren konnte.

An der Unfallstelle war zudem die Kasseler Berufsfeuerwehr eingesetzt. Den Gesamtsachschaden schätzen die den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal auf insgesamt 12.000 Euro.

Ebenfalls auf der A7 in Fahrtrichtung Nord hatte sich heute Morgen um 8 Uhr kurz vor der Ausfahrt Kassel Ost  ein Alleinunfall ereignet. Auf schneebedeckter Straße war ein 54-jähriger Niedensteiner mit seinem Pkw ins Schleudern geraten und gegen die rechte Leitplanke geprallt. Der 54-Jährige blieb unverletzt. Die Autobahnpolizei schätzt den Unfallschaden auf etwa 500 Euro. (0ts)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen