Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Über 500 Besucher bei Benefizkonzert in Röhrenfurth

Melsungen-Röhrenfurth. „Genauso hatte ich mir das vorgestellt!“. Sichtlich zufrieden begrüßte Oberst Lothar Kraß weit über  500 Besucher des Wohltätigkeitskonzerts in der Röhrenfurther Vierbuchenhalle. Das Heeresmusikkorps 2 begeisterte ein sachverständiges Publikum. Der Leiter der Kasseler Militärmusiker traf mit seinem Programm zielgenau den Geschmack der Zuhörer. Im ersten Teil brillierten Oberstabsfeldwebel Peter Cloos, Hauptfeldwebel Julia Kleinherz, Hauptgefreiter Johannes Berger und Hauptfeldwebel Micha Klappert. Im Konzert für vier Waldhörner und Orchester bewiesen die vier virtuos die Beherrschung der Hörner.

Mit der Ouvertüre 1812 Opus 49, einem Auftragswerk von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, erlebten die Zuhörer einen bombastisch – musikalischen Eindruck vom Sieg Russlands in den napoleonischen Kriegen.

Der zweite Teil des Konzerts gehörte zeitgenössischer Musik. Mit dem Harry Belafonte Medley kamen die Herzen in Schwung. Ein herausragender künstlerischer Beitrag gelang Oberfeldwebel Lisa Hitzling mit ihrem Altsaxophon. Als Solistin begeisterte sie in dem Stück „The Devil’s Rag“ von Jean Matitia.

Stabsfeldwebel Udo Seifert schließlich ließ den Saal bei der „ZDF – Hitparade“ beben. Als Künstler der Verkleidung stellte er sich gekonnt als Double unterschiedlichster Sänger vor, die einst Dieter Tomas Heck auf die Mattscheibe brachte und deren Erfolg er steigern half.

Mit lang anhaltendem Applaus verschaffte sich das begeistert Publikum mehrere Zugaben, die mit dem Militärmarsch „Alte Kameraden“ abschlossen.

Im Namen des Veranstalters, der Aktion für behinderte Menschen Schwalm-Eder dankte Vorsitzender Kraß für einen „in jeder Hinsicht gelungenen Abend“. Er kündigte an, dass der Reinerlös der Unterstützung bedürftiger Menschen zugedacht werde. Der Fuldatal Schule und dem Arbeitskreis für gemeindenahe Gesundheitsförderung (AKGG) in Melsungen werden demnächst beachtliche vierstellige Geldbeträge übergeben werden, kündigte der aus Ellenberg stammende Stabsoffizier an. Auch die Schirmherrin des Benefizkonzertes, die Melsungerin Barbara Braun Lüdicke freute sich über den tollen Erfolg des Abends.

Passend zum Verfassungstag beendete das Musikkorps seinen Auftritt mit der Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland. (rh0)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen