Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gudensberg lädt am 9. und 10. Juni zum Stadtfest ein

Gudensberg. „Gudensberg ausgelassen erleben“ – dafür steht das alljährliche Stadtfest. Bereits jetzt dürfen sich die Gäste auf zahlreiche Bands freuen, die zum ersten Mal nach Gudensberg kommen und auf den drei Bühnen in der Innenstadt für gute Stimmung unter den Besuchern sorgen. Aber auch heimische Gruppen wie Schülerbands, der Spielmanns- und Fanfarenzug und die Original Chattengauer sind feste Bestandteile des zweitägigen Programms. Eröffnet wird das Fest in diesem Jahr am Samstag um 12 Uhr auf der Bühne an der Metzgerei Schmidt. Anschließend stellen 30 Männer aus ganz Deutschland beim zweiten Gudensberger Strongmancup ihre Muskelkraft unter Beweis. Abgelöst werden sie von der Zumba-Gruppe vom Fitnessstudio „iQvital“ und Jongleur Coolumbus. Von 19 bis 21.30 Uhr spielt die Coverband „Küpper’s, Beck’s und Brinkhoff’s“ und im Anschluss sorgen „blind date“ mit ihrem Sommerhitpop für ausgelassene Stimmung.

An der Bühne an der Kreissparkasse treten die Schülerbands „Smileys“, „Dream On“, „No Escape“ und „Late Meeting“  ab 14.30 Uhr nacheinander auf ehe „Doc Rock“ und „Crossfader“ mit tollem Programm begeistern.

Tanz, Musik und  Fußball gibt es auf der Bühne am Töpfenmarkt: Die Big Band aus Melsungen gibt um 14.30 Uhr den Startschuss. Anschließend treten die Tanzgruppe „7 Jam“, Jongleuer Coolumbus und die Zumba-Gruppe von „iQvital“ auf. Für alle Fußballfans gibt es abends die Möglichkeit, das EM-Spiel zwischen Deutschland und Portugal auf der Großbildleinwand unter freiem Himmel zu verfolgen. Bei schlechtem Wetter wird die Übertragung ins Bürgerhaus verlegt.

Ruhigere Töne werden auf dem Platz der Sinne angeschlagen. Von 14 bis 18 Uhr gibt es am Samstag einen Kunsthandwerkermarkt und Mitmachaktionen für die Besucher.

Der Stadtfestsonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr an der Bühne am Töpfenmarkt. Zahlreiche Bands bespielen auch an diesem Tag die drei Bühnen. Für Kinder tritt Herr Müller und seine Gitarre ab 17 Uhr auf dem Platz der Sinne auf. Außerdem haben die Gudensberger Gewerbetreibenden ab 12 Uhr geöffnet.

Verkaufsstände, ein Kunsthandwerkermarkt und Mitmachaktionen laden zum Verweilen in Gudensbergs Innenstadt ein. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB