Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessischer Gründerpreis: Bewerbungsfrist startet

Hessen. „Hessen nimmt in Sachen Existenzgründung eine Spitzenstellung ein“, sagt der Hessische Wirtschaftsminister Florian Rentsch. „Meinem Haus ist es besonders wichtig, dass Unternehmensgründungen erfolgreich sind und nachhaltig am Markt bestehen. So tragen sie zur Prosperität der Region und des Landes bei. Existenzgründerinnen und -gründer verdienen unsere Anerkennung, die wir mit dem Hessischen Gründerpreis zum Ausdruck bringen wollen. In Hessen tragen viele Institutionen zu einem regen Gründungsgeschehen bei. Neben dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung sind auch die hessischen Kommunen, die Kammern der Wirtschaft und nicht zuletzt die Agentur für Arbeit und die Jobcenter aktive Gründungsförderer. Sie haben ihren Anteil daran, dass aus vielversprechenden Ideen erfolgreiche Unternehmen werden.“ Der Minister ist Schirmherr der 10. Hessischen Gründertage und des Hessischen Gründerpreises.

Seit zehn Jahren für erfolgreiche Gründer: Der Hessische Gründerpreis
Bewerbungen für den Hessischen Gründerpreis sind ab sofort bis zum 23. September möglich. Der Preis zeichnet erfolgreiche und herausragende Gründungen aus, bewerben können sich hessische Unternehmen, die seit höchstens fünf Jahren am Markt tätig sind. Bei der Auswahl der Preisträger kommt es nicht nur auf Umsatz oder Gewinn an. Prämiert werden auch geschaffene Arbeitsplätze und besonders mutige Gründungen – nicht aber bloße Gründungsvorhaben oder Konzepte. Dadurch hebt sich der Preis von vielen anderen ab.

Der Gründerpreis wird in drei Kategorien vergeben:

Mutige Gründung:
Start aus einer schwierigen Situation, insbesondere Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus

Geschaffene Arbeitsplätze:
Neu geschaffene Arbeitsplätze werden hier prämiert

Innovative Geschäftsidee:
Ausgezeichnet werden besonders innovative Produkte oder neuartige Dienstleistungen

Bewerbungsverfahren

Preisverleihung mit Wirtschaftsminister Florian Rentsch
Bewerbungen sind eigeninitiativ und auf Vorschlag möglich. Informationen, Bewerbungs- und Vorschlagsformulare auf der Webseite der Hessischen Gründertage (www.gruendertage-hessen.de). Die Frist endet am 23. September. Das Finale findet Anfang November im Anschluss an den Hessischen Mittelstandstag in den Räumen der Energieversorgung Offenbach EVO statt. Dabei müssen sich die im Halbfinale von einer Fachjury ausgewählten Gründer einem Fachpublikum der Wirtschaft präsentieren. Verliehen wird der Preis am Abend im Rahmen einer Festveranstaltung, unter anderem vom Hessischen Wirtschaftsminister Florian Rentsch.

Hessische Gründertage und Gründerpreis
Der Hessische Gründerpreis wird seit 2003 verliehen, seit 2006 ist der „Initiativkreis Gründertage Hessen“ Veranstalter. Darin sind verschiedene Akteure der Gründungsförderung aus Hessen zusammengeschlossen, darunter die Stadt sowie die IHK Offenbach und die KIZ gemeinnützige Projektgesellschaft. Maßgeblich unterstützt wird der Preis von den Akteuren der Gründerstadt und Gründerregion Offenbach. 2011 hatten sich 83 Gründer beworben, von denen 44 ins Halbfinale kamen. Sie haben zusammen 426 Arbeitsplätze und zwölf Ausbildungsplätze geschaffen.

Ziel der 10. Gründertage Hessen sind Information über und Sensibilisierung für das Thema Existenzgründung, Erfahrungsaustausch von Experten der Gründungsförderung und Stärkung von Netzwerken der Gründungsförderung in Hessen. Die Gründertage wollen dazu beizutragen, dass mehr Menschen erfolgreich eine selbstständige Existenz aufbauen und dabei auch einen Impuls für das regionale Gründungsklima geben. Deshalb finden die Gründertage jedes Jahr in einer anderen hessischen Region statt. Neben dem Gründerpreis finden im Rahmen der Gründertage eine große Anzahl an Workshops für Existenzgründer sowie eine Fachtagung für Gründungsförderer statt. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com