Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Probewohnen in Spangenberg vom 21. bis 23. September

Spangenberg. Spangenberg ist eine Fachwerk-Kleinstadt in Nordhessen, umgeben von riesigen Wäldern und viel Natur. Wer Natur, Ruhe und eine überschaubare Stadt liebt, ist hier gut aufgehoben – aber auch die Großstadt Kassel, in der sich zu Dokumenta- Zeiten die ganze Welt der modernen Kunst trifft oder wo man den größten Bergpark Europas, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde, besuchen kann, erreicht man mit Bus und Bahn in zirka 35 Minuten.  BABs in Richtung Nord/Süd und Ost sind je zirka 20 Kilometer entfernt, denn Spangenberg liegt genau im Herzen Deutschlands.

Aber das ist lang nicht alles – denn die Menschen aus vielen Nationen der Welt, Kinder und Jugendliche treffen sich in Spangenberg auf dem Himmelsfels und hinter den verschlafenen idyllischen Fassaden wachsen stetig Gemeinschaftsinitiativen aller Art, zum Teil auf jahrhundertelange Traditionen aufbauend. Traditionelle Stärken des ländlichen Gemeinwesens verknüpfen sich mit neuen, modernen Initiativen, Projekten und Ideen.

Der Trend, sich im Umland eine Einfamilienhaus zu bauen hat auch in dieser Stadt zugeschlagen und so ist die Kernstadt rund um den historischen Marktplatz gekennzeichnet durch hohen Leerstand. Bedingt durch den demographischen Wandel gibt es aber auch in der Stadt und den umliegenden Dörfern Bauernhöfe, Gewerbegebäude, Ein- und Mehrfamilienhäuser, die „Nachbewohner“ suchen.

Der Verein Spangensteine e.V. sieht dies nicht als Mangel an, sondern als eine besondere Chance für die Entwicklung von neuen sozialen Modellen. Denn die Stadt hat Platz für neue Bewohner, die eine Gemeinschaft suchen und bietet vielfältige Andockmöglichkeiten für unterschiedliche Lebensentwürfe, Wohnformen, Weltanschauungen und finanzielle Möglichkeiten.

Aus einer gewachsenen Kooperation zwischen privaten Initiativen, Vereinen, Kirche, zwei Stiftungen und Akteuren aus Politik und Verwaltung entsteht zurzeit das Projekt WAHLverwandten-Stadt Spangenberg. Getragen wird das Projekt vom Verein Spangensteine e.V., der im Kern des Netzwerkes steht, soziale Stadtentwicklung betreibt und fachliches Know How bietet.  Der Verein unterstützt, berät und begleitet Menschen, die im „gemeinschaftlichen Wohnprojekt WAHL-Stadt Spangenberg“  andocken oder etwas entwickeln möchten.

Anlässlich der Bundesweiten Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen wird zu einem Probewohnen in der WAHL-Stadt Spangenberg vom 21. bis zum 23. September eingeladen. Es wird ein kostenloses Quartier, entweder in einer Privatwohnung, in einer Gemeinschaftswohnung oder auch in gemütlich hergerichteten ehemaligen Bauwagen auf dem Himmelsfels zur Verfügung gestellt.

Ein Kümmerer begleitet die Gäste während des Aufenthalts und zeigt ihnen die Stadt, und ihre touristischen und sozialen Attraktionen wie zum Beispiel

–          Gemeinschaftliches Frühstück aller Generationen in der Katharinenstube
–          Infotreff im Salon Spangenstein
–          Zukunftswerkstatt Kinder und Jugend in Spangenberg
–          Leerstandsspatziergang
–          Historische Stadtführung, Heimatmuseum, Burgsitz und Schlossbesichtigung
–          SAM (Stille am Morgen)
–          BAM (Bibel am Mittag) und
–          GAFA (Gospel am frühen Abend) auf dem Himmelsfels
–          thailändischem Menü im Burgsitz
–          Spielenachmittag in der Katharinenstube
–          Kleidertausch und Stöber im Katharinenstübchen
–          Fachwerksanierungsminikurs im Burgsitz
–          Rosengarten, Ars Natura
–          Kleopatrabehandlung im Wellnessbad
–          English-Tea Time im Burgsitz  (only english speaking)

Für  den Van-Shuttle für Bahnreisende bis Melsungen und gemeinsame Mahlzeiten aller Probewohnenden, Kümmernden und Spangenberger Projektbeteiligten ist gesorgt.

Zur Finanzierung der Aktion werden Spenden von den Beteiligten gesammelt, jeder gibt dazu, was er kann. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com